Special & Updates

Die besten Open-Airs in und um München auf einem Blick!

Startet bereits im April: Sonntagsgefühl

Von April bis August ist auch im diesen Jahr Open-Air-Season. Wir haben für Euch die wichtigsten Events in und um München auf einen Blick und immer aktuell

Aktuelle Updates:

23.03. // Cool bleiben – friedlich feiern am 20.05. am Odeonsplatz hinzugefügt // Update Greenfields: Joseph Capriati und René Vaitl zum Line-up hinzugefügt.
13.03. // Update Greenfields: Kollektiv Turmstraße, Chris Liebing und Adriatique zum Line-up hinzugefügt!

Sonntagsgefühl – Season Opening

Die Jungs von Såmt & Sønders lassen auch 2017 wieder ihr Sonntagsgefühl aufleben, soll heißen, sie trommeln regelmäßig ein paar DJs zusammen und lassen die Woche gediegen ausklingen. Die Saison wird auf der Praterinsel durch echte Berliner Kater eingeläutet, namentlich durch Madmotormiquel, Sven Dose und Soukie & Windish. Lokalen Support gibt‘s von Arel & Schaefer sowie Marco Salzer.

So, 9.4., 12-22 Uhr, Praterinsel (Praterinsel 3-4), www.saunso.de

Sweet Heaven – Rooftop Opening 2017

Im April geht‘s auch schon wieder mit den ersten Rooftop-Partys los. Die Reihe „Sweet Heaven“ greift im Upside East nach den Sternen und punktet mit bestem Ausblick auf die noch verschneiten Alpengipfel. Chillige Sommer-Beats von den DJs, Live-Performances und hochwertige Naschereien sollen den Gästen den Sonntag versüßen.

So, 16.4., 20 Uhr, Upside East (Rosenheimer Str. 145h), www.lulu-events.de

Isle of Summer – Season Opening

Sie schwelgten den Winter über in Erinnerungen an alte Zeiten, jetzt zieht es die Veranstalter von „Isle of Summer“ zurück an den Ort, wo alles begann: die Praterinsel. Die Location stand und steht jetzt auch wieder Pate für den Namen der Reihe. Zum Start in die neue Saison kommen Electro-Acts wie Einmusik, Jan Oberlaender und Format:B nach München.

Sa, 6.5., 14-5 Uhr, Praterinsel (Praterinsel 3-4), www.isleofsummer.de

Cool bleiben – friedlich feiern

Das Gratis-Open-Air, das 2016 wegen des Amoklaufs am OEZ abgesagt wurde, findet dieses Jahr wieder statt. Schauplatz bleibt der Maximiliansplatz, genauer gesagt die grüne Wiese neben dem Pacha Club. Beim Line-up haben die Veranstalter größtenteils die Acts wieder mit ins Boot geholt, die 2016 aus Pietätsgründen nicht auftreten konnten, nämlich Main Concept, Weltuntergäng und DJ Scream. Neu hinzu kommt der charismatische US-Folkrocker Jordan Prince, der seit einem Jahr in München lebt.

Sa, 20.5., 15-22 Uhr, Maximiliansplatz, www.facebook.com/cool.bleiben.muenchen

Superrave

Der Superrave ist zurück! In diesem Jahr wird Christi Himmelfahrt im Backstage mit ordentlich Bass begrüßt. Bis tief in die Nacht im Techno versinken – der Superrave will seinem Namen wieder alle Ehre machen. Mehr Infos folgen in Kürze.

Mi, 24.5, Reitknechtstrasse 6, 80639 München www.rote-sonne.com

Back to the Woods

Willkommen zurück auf der Lichtung! Die Kellerkinder zieht‘s wieder raus an die frische Luft, genauer gesagt nach Garching, in die Isar-Auen an den Ortsrand. Wie gewohnt, spielen ein gutes Dutzend elektronische Acts am Waldrand oder im Unterholz, darunter die Berliner Palms Trax, Konstantin Sibold, Avalon Emerson und Michal Zietara sowie Bambounou aus Paris und die Local Heroes Paul and the Hungry Wolf, Maxage und Rhode & Brown.

Sa, 3.6., 12-1 Uhr, Am Coulombwall 6 (Garching), www.kellerkindmusik.de

Ikarus-Festival

Das dreitägige Festival findet auch in diesem Jahr wieder auf dem früheren Militärflugplatz im Allgäuer Land statt. 80 Acts aus der elektronischen Szene verteilen sich vom 8. bis 10 Juni auf 6 Bühnen. Zur Abkühlung gibt es einen 500m² großen Pool, ein Zirkuszelt, eine GoKart-Bahn und Rundflüge über das Schloss Neuschwanstein werden ebenfalls angeboten. Dieses Jahr neu: das Comfort Camping. Neben dem regulären Campingplatz können kleine Holz-Hütten (mit Kühlschrank, Steckdosen, Tisch und Liegestühlen) gemietet werden.

Do bis Sa, 08-10.6, Am Flughafen 35, 87766 Memmingerberg, www.ikarus-festival.de

Munich Summer Beats

Dieses Jahr werden die Munich Summer Beats noch fetter! Am 17. Juni bringen insgesamt sechs Live-Acts die große Bühne auf der Galopprennbahn Riem zum Beben. Mit Deichkind ist ein richtiger Festival-Kracher mit einer besonders ausufernden Bühnenshow am Start. Auch in Riem sind MÖWE, Burak Yeter, Chefboss und Mahmut Orhan.

Sa, 17.6. 12-22 Uhr, Galopprennbahn Riem (Graf-Lehndorff-Str. 36), www.munichsummerbeats.de

Grüne Sonne Festival

Für einen Tag wird der Gipfel des Hohenpeißenbergs wieder in ein eindrucksvolles Festival-Gelände verwandelt. Auf 1.000 Höhenmetern und den Alpen im Hintergrund wird am 17. und 18. Juni sowohl In- als auch Outdoor beim Grüne Sonne Festival gefeiert. Unter den 20 Acts aus den Bereichen Techno, Minimal und Electro sind mit dabei: Dapayk, Ellen Alien, Markus Mehta, Robert Babicz und Stefano Noferini.

Sa und So, 17.&.18.6, 12-4Uhr, Am Hohenpeißenberg, 82383 Hohenpeißenberg, www.gruene-sonne.com

Greenfields

Der Klassiker unter den Electro-Festivals im Raum München lockt natürlich auch 2017 wieder Vollblut-Raver und Festivalgänger gleichermaßen auf die Galopprennbahn in München-Riem. Das genaue Line-up steht noch nicht final, aber mit Kollektiv Turmstraße, Chris Liebing, Adriatique, Joseph Capriati und René Vaitl sind bereits die ersten Acts bekannt. Sicher ist aber, dass wieder ein ausgeklügelt gewebter elektronischer Klangteppich über die sattgrünen Wiesen mit Schatten spendenden Bäumen, zahlreichen Bars und Food-Ständen schweben wird.

So, 16.7., 11-22 Uhr, Galopprennbahn Riem (Graf-Lehndorff-Str. 36), www.worldleague.de

Schall im Schilf

Auch am 29. Juli ist Garching „the place to be“ für Frischluftfans mit elektronischem Musikgeschmack. Bei Schall im Schilf am Garchinger See tauchen dieses Jahr fast 20 Acts auf und werden auf drei Areas die Schilfrohre mit ihren Beats ins Wanken bringen. Stargäste sind die Techno-Veteranen der Frankfurter Schule, Roman Flügel und Gerd Janson.

Sa, 29.7., 12-1 Uhr, Garchinger See, www.kellerkindmusik.de

UTOPIA Island

Bereits zum fünften Mal heißt es vom 17. bis 19.August: Herzlich Willkommen zurück auf der Insel. Das Gelände des Aquaparks in Moosburg verwandelt sich erneut zu einer Partyinsel. Mit über 80 Acts aus der elektronischen Szene wird in diesem Jahr das Jubiläum gefeiert. Der türkisblaue Badesee und der Sandstrand sorgen für Entspannung und das richtige Urlaubsfeeling.

Do bis Sa,17.-19.8, Sempt 20, 85368 Moosburg an der Isar, www.utopia-island.de

Echelon Open Air & Indoor Festival

Auch in diesem Jahr findet in Bad Aibling wieder das größte elektronische Open Air Festival Süddeutschlands statt. Auf dem ehemaligen US-Kasernen Gelände findet am 19. August findet das Echelon Festival statt. Das Line-Up lässt das Herz jedes Tänzers höher schlagen. Unter den 60 DJs und Live-Acts sind unter anderem mit dabei: Oliver Heldens, Pan-Pot, Monika Kruse, Alle Farben, Ostblockschlampen, Neelix und Felix Kröcher.16 Stunden Techno, Minimal und Elektro non stop zwingen förmlich zum ausgelassenen Tanz.

Sa,19.8, 11-3 Uhr, Texasstrasse 6, 83043 Bad Aibling, www.echelon-openair.de

Auch interessant

Eventtipps

Party-Tipps fürs Wochenende, abseits des Mainstreams

Party-Tipps fürs Wochenende, abseits des Mainstreams

Event

Geheimmission: Ten Walls in München

Geheimmission: Ten Walls in München

News

Der Superrave kehrt zurück

Der Superrave kehrt zurück

Interview

P1-Geschäftsführer Sebastian Goller im Interview

P1-Geschäftsführer Sebastian Goller im Interview