Tipp

Anthony Rother und Dax J im Blitz Club

Die deutsche Elektro-Legende Anthony Rother
+
Die deutsche Elektro-Legende Anthony Rother

Die deutsche Elektro-Legende Anthony Rother trifft Samstagnacht hinterm Mischpult im Blitz Club auf den umtriebigen britischen Techno-Broker Dax J. 

Mit recht unterschiedlichen Erfahrungen in Bezug auf aktuelle Gigs in den USA kommen am Samstag der gebürtige Frankfurter Anthony Rother und der Londoner DJ Dax J in den Blitz Club nach München. Während der deutsche Elektro-Visionär am engen Zeitrahmen für die Erteilung eines US-Visums – er wäre in Miami und Detroit aufgetreten – scheiterte, schaffte es Dax J nach Detroit zum Movement Festival und betrat damit erstmals die Geburtsstadt der Technomusik.  

Für den München-Trip der beiden erwarten wir nun keine größeren Schwierigkeiten bei der Anreise, höchstens ein wenig Anstehen für die Gäste. Dax J hat schon mal im Blitz gespielt, es war der letzte Abend vor der zweiten, pandemiebedingten Clubschließung. Leicht apokalyptisch angehaucht war dementsprechend auch seine Musik, die die Gäste ein letztes Mal vor der Zwangspause düster und knallhart durch die Nacht peitschte. Der Brite hat diesmal frischen Stoff von seinem neuen Album “Soul Enforcer” im Gepäck, auf dem er ein wenig an seine Anfänge im Drum’n’Bass-Bereich erinnert. Das könnte also interessant werden.

Anthony Rother dagegen feiert seine Blitz-Premiere. Davor konnten die Münchner ihn meist im Harry Klein Club live erleben. Der hessische DJ, Producer, Remixer und Labelbetreiber, der vor 25 Jahren seine ersten Scheiben veröffentlichte, stand schon länger auf der Wunschliste der Betreiber. Was lange währt, wird also endlich gut. Act Nummer drei auf dem Mainfloor ist in dieser Nacht Neux aus Georgien. Die Wahlberlinerin machte die letzten Jahre trotz Pandemie große Sprünge auf der Karriereleiter und ist für krachenden und treibenden Techno bekannt, schmeckt ihn aber mit aufgekratzten bis zwielichtigen Elektro-Untertönen ab. Wir gehen davon aus, dass die Nebelmaschine gut gefüllt ist.

Nebenan auf dem Plus-Floor sollte man eine weitere DJ-Lady nicht verpassen: Paquita Gordon. Sie ist überaus vielseitig und kann auch die unterschiedlichsten Klänge von Techhouse bis Jazz und von Worldmusic bis Dub gekonnt in einem homogenen Mix vereinen. Manchmal pfeift sie auf erfrischend undogmatische Weise auch auf alle Regeln der DJ-Kunst, wenn die Musik und die Crowd es verlangen. Darüber hinaus grooven die Homies Muallem und Bashkka mit House-orientierten Sets, die auch vor Techno, Elektro und Acid nicht Halt machen.

Blitz Club, Museumsinsel 1
Sa. 11. Juni, 23 Uhr, www.blitz.club