Festival

10 Jahre Marry Klein – 10 Jahre Frauen-Power hinter den Decks

10 Jahre Marry Klein – 10 Jahre Frauen-Power im Münchner Nachtleben
+
10 Jahre Marry Klein – 10 Jahre Frauen-Power im Münchner Nachtleben

Das Harry Klein wird im Juni zum Marry Klein und dies bereits zum 10. Mal. Beim runden Jubiläum mischen über 60 lokale, nationale und internationale Künstler*innen mit. 

2006 starteten die Betreiber des Harry Klein Clubs den Ableger Marry Klein als Experiment, als eine Art Reality Check. Bei ihrem ersten feministischen Clubfestival sollte sich zeigen, ob die elektronische Szene wirklich so divers und gleichberechtigt ist wie vermutet oder erhofft. Das Ergebnis hinterließ eher gemischte Gefühle. Nach der zweiten Ausgabe 2007 mussten die Macher konstatieren, dass die Idee eines feministischen Club-Events wenig wahrgenommen wurde. Die Zeit war scheinbar noch nicht reif, es folgte eine Pause.

2014 wurde die Idee Marry Klein wiederbelebt mit einem neuen ganzheitlichen Konzept, einem weiter greifenden Ansatz, der auch Workshops, Diskussionen und Filmvorführungen umfasste. Das kam viel besser an. Seitdem findet das Marry-Klein-Festival jährlich statt als offener Raum, als Ort des Austausches und als Schutzraum im Sinne einer diversen, elektronischen Clubszene. Dieses Jahr kann der Event wegen Corona leider nur in digitaler Form veranstaltet werden, wie auch schon im Vorjahr.

Von 2. bis 30. Juni 2021, jeweils ab 20 Uhr, werden an 17 Tagen Livestreams übertragen mit insgesamt mehr als 60 Künstler*innen. MIttwochs stehen lokale Größen mit ihren Sets im Mittelpunkt, und am Kulturdonnerstag werden Interviews gestreamt, begleitet von jeweils einem musikalischen Beitrag. Freitags kooperieren die Macher mit dem internationalen Frauennetzwerk Female:Pressure und können somit 20 Frauen aus deren weltweitem Netzwerk begrüßen. Die Streams am Samstag bringen nationale, internationale und lokale Künstlerinnen zusammen.

Los geht’s in der Nacht zu Fronleichnam mit Whatdotheyknow, FRAN, Lux, Mavalu und VJ Issense. Am Feiertag haben die Macher einige Wegbegleiter*innen des Festivals zu einer Diskussionsrunde eingeladen. Freitagabend sind Ida Bux & Kollage Kollectiv, Vidza, Tulpa Dusha, mʊdʌki und Red Pig Flower live zu sehen und zu hören. Das erste Marry-Klein-Wochenende wird schließlich am Samstag mit Nusha, Denise Schneider, Stefanie Raschke, Alicea und VJ Proximal abgerundet. Das weitere Programm wird zeitnah auf den Social-Media-Kanälen bekannt gegeben.

Den Streams kann man kostenlos auf folgenden Kanälen folgen: www.facebook.com/harrykleinclub/live/ und
www.youtube.com/c/HarryKleinClub2021  

Auch interessant

Abschied

Medienkünstler und VJ Peter Becker ist gestorben

Medienkünstler und VJ Peter Becker ist gestorben

Club-Schließung

Harry Klein Club muss raus – Mietvertrag läuft nur noch acht Monate

Harry Klein Club muss raus – Mietvertrag läuft nur noch acht Monate

Special

Clubsound trotz Nightlife-Shutdown: Eine Portion Clubfeeling im Biergarten

Clubsound trotz Nightlife-Shutdown: Eine Portion Clubfeeling im Biergarten

Öffnungsperspektive

Söder: Im Herbst sollen die Clubs wieder öffnen

Söder: Im Herbst sollen die Clubs wieder öffnen