Event

089 Bar: Sommerfest am See

Die Bar am Seehaus im Englischen Garten

Die 089 Bar feiert diesen Samstag am Kleinhesseloher See ihr Sommerfest am Seehaus. Neben einigen Überraschungen wird es auch ein Tretbootrennen geben.

1803 wurde der See zwischen Schwabing und Kleinhesselohe angelegt, den heutzutage jeder für den Biergarten direkt an seinem Ostufer kennt. Bereits in den ersten Jahren seiner Existenz etablierte sich eine Bretterbude mit kalten Speisen und Getränken und einer kleinen Tanzfläche. Seitdem erfreut sich die Location am See größter Beliebtheit bei Einheimischen und Zugroasten gleichermaßen.

Kein Wunder also, dass die 089-Bar als weitere Münchener Institution diesen Samstag genau hier – an der Bar am Seehaus und im Biergarten – ihr Sommerfest feiert. Dabei wird nicht nur auf gewohnt ausgelassenes Feiern unter den Kastanien, sondern auch auf etwas bayerische Tradition Wert gelegt.

Unter anderem werden Schuhplattler auftreten und für 3 Uhr morgens ist ein Laternenlauf gen Chinesischer Turm angekündigt, wo pünktlich um 6 Uhr der Kocherlball startet. Die Tanzschuhe sollte man in jedem Fall mitbringen, denn Musik wird von Anfang an ertönen.

Um 17 Uhr geht es los – fulminant eröffnet wird das 089 Sommerfest mit einem Tretbootrennen der Münchener Gastronomen mit anschließender Siegerehrung. Danach dürfen sich nicht nur die bayerischen Blumenkinder auf weitere feuchtfröhliche Highlights bei strahlendem Sonnenschein freuen.

089 Sommerfest, Bar am Seehaus / Biergarten Seehaus, Kleinhesselohe 3
Sa., den 23.07., von 17 bis 3 Uhr, Eintritt frei

Auch interessant

Event

Magic Lake Festival: Letztes Open-Air in dieser Saison

Magic Lake Festival: Letztes Open-Air in dieser Saison

Best of...

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 37)

Best of... - Die besten Partybilder vom Wochenende (KW 37)

News

Das Provisorium ist zurück: Totgesagte leben länger!

Das Provisorium ist zurück: Totgesagte leben länger!

Event

Wiesn-Warmup im Paradiso: Liebesgrüße aus der Lederhose

Wiesn-Warmup im Paradiso: Liebesgrüße aus der Lederhose