Online-Event

Kulturhaus Neuperlach: Bayerische Revolution 1918/19

Die Autorin Cornelia Naumann liest aus ihrem Roman „Der Abend kommt so schnell“
+
Die Autorin Cornelia Naumann liest aus ihrem Roman „Der Abend kommt so schnell“

Das Kulturhaus Neuperlach veranstaltet am 26. März ein Online-Live-Event mit Lesung, Film und Diskussion zum Thema Bayerische Revolution 1918/19

Die Autorin Cornelia Naumann liest am 26. März (ab 19 Uhr) unter dem Motto „Wer stört die Ordnung?“ aus ihrem Roman „Der Abend kommt so schnell“ über das Leben der vergessenen Münchner Revolutionärin Sarah Sonja Lerch. Im Anschluss diskutiert sie mit Filmemacherin Uli Bez, die den Film „Es geht durch die Welt ein Geflüster“ über Zeitzeug*innen der bayerischen Revolution und Republik 1918/19 gedreht hat. Anhand ausgewählter Einspieler aus dem Film beleuchten sie die Rolle von Frauen in der Revolution und gehen der Frage nach:  Welche Bedeutung hat das Rätemodell für die heutige Zeit?

Anschließend lädt die Moderatorin Bahar Auer, Geschäftsführerin KulturBunt Neuperlach e.V., zu einem Publikumsgespräch mit Cornelia Naumann und Uli Bez.

Die Live-Online-Veranstaltung findet in Kooperation mit der Petra-Kelly-Stiftung im Kulturhaus Neuperlach statt und ist kostenlos ohne Voranmeldung über die KulturBunt-Kanäle zugänglich: Facebook, Youtube

Den Film „Es geht durch die Welt ein Geflüster“ von Uli Bez gibt es bereits im Vorfeld hier zu sehen:

Die Ausstellung „Sarah Sonja Lerch – Münchens vergessene Revolutionärin“ von Cornelia Naumann und Günther Gerstenberg kann nach Anmeldung im Kulturhaus besichtigt werden.

Auch interessant

Verlosung

Giancarlo De Cataldo „Alba Nera“

Giancarlo De Cataldo „Alba Nera“

Comics

Comic: „Tunnel“ und „Alfred Hitchcock“

Comic: „Tunnel“ und „Alfred Hitchcock“

Ortsgespräch

Bestseller-Autor Daniel Speck: „Nur noch nachts schreiben“

Bestseller-Autor Daniel Speck: „Nur noch nachts schreiben“

Lesungen

Volk Verlag: Abend mit Autor*in per Zoom

Volk Verlag: Abend mit Autor*in per Zoom