Lesungen

Die interessantesten Lesungen der kommenden Wochen auf einen Blick

Dunja Hayali am 11.10 in Das Schloss

Selten war das Literaturprogramm dieser Tage so hochbrisant politisch

So viel weltpolitische Aufregung war einem Journalisten in Deutschland schon lange nicht mehr sicher. Zwei Monate saß der deutsch-türkische Zeitungsautor bereits im Hochsicherheitsgefängnis, als Staatspräsident Erdogan die Devise ausgab, man werde Deniz Yücel „niemals“ ausliefern. 

Zum Glück kam es anders, auch dank einer beispiellosen Solidarisierungskampagne unter dem Free-Deniz-Hashtag. Mittlerweile ist der frühere taz-Kolumnist und „Welt“-Korrespondent wieder in Freiheit, abgeholt wurde er aus der Haft von seiner Ehefrau mit einem romantischen Präsent, das um die Welt ging - einem Petersilienstrauß. Und er hat zu seinem früheren verschmitzten Humor zurückgefunden, der ihm auch in harten Verhaftungszeiten half. Nun liest Yücel aus seinem Buch, das seine Gefängnistage noch einmal hintergründig, persönlich und kämpferisch Revue passieren lasst. Und es ist alles derbe spannend, auch wenn man das schöne Happy End kennt. (Kammerspiele, 22.10.)

Nicht minder politisch ist auch der Auftritt des „Lifeline“-Kapitäns Claus-Peter Reisch, der einst sein geruhsames Kaufmanns- und Segler-Leben hinter sich gelassen hatte, um ertrinkende Flüchtlinge aus dem Mittelmeer zu retten. Doch seinem Schiff wird lang die Landung verwehrt, in Malta landete Reisch sogar vor Gericht. Nun lässt er in einer Lesung noch einmal die hochdramatischen Tage vorbeiziehen und stellt die unangenehme Frage in den Raum, wie viel uns unsere Freiheit wert ist und wie leichtfertig heutzutage Werte über Bord gehen. Moderiert wird der Abend von Urban Priol. (Café Bellevue di Monaco, 10.10.)

Nie um einen meinungsstarken Tweet verlegen ist natürlich auch die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali, die als Tochter irakischer Eltern in Datteln zur Welt kam. Sie steht mitten in der lautstarken Debatte zwischen den Befürwortern eines modernen Einwanderungslandes und den Bekämpfern einer offenen Gesellschaft. Nun liest die streitbare Journalistin aus ihrem aktuellen Werk „Auf Tour durch’s Haymatland“. (Das Schloss, 11.10.)

Ein echter Höhepunkt des laufenden Krimifestivals ist der Norwegen-Stargast Jussi Adler-Olsen, der seinen Chefermittler vom Sonderdezernat Q wieder in hochbrisante Verbrecherjagden schickt. „Opfer 2117“ heißt sein neuer Hochspannungsthriller, den er dem Münchner Publikum mit gebotener nordischer Leidenschaft nahelegt. (Institut für Rechtsmedizin, Schillerstr. 53, 13.10.)

Aus einem ähnlich harten Holz geschnitzt ist der Schwede David Lagercrantz, der einst das schwere Erbe antrat, der weltweiten Stieg-Larsson-Fangemeinde gerecht zu werden. Geschafft hat er das. Nun schließt er mit „Vernichtung“ die „Millennium“-Reihe würdig ab. (Anatomische Anstalt der LMU, Pettenkoferstr. 11, 22.10.)

Mit Robert Harris kommt schließlich ein weiterer der ganz Großen in die Stadt. Der britische Bestseller-Autor („Vaterland“, „Pompeji“ und die Cicero-Trilogie) hat sich mit „Der zweite Schlaf“ eine düstere Zukunftsvorstellung vorgenommen, in der er einen jungen Priester auf die Suche nach einer Plastikmüll-Vergangenheit schickt. (Literaturhaus, 15.10.)

Literaturfreunde und Cineasten gleichermaßen kommen beim spannenden Hitchcock!-Abend auf ihre Kosten. Der Hamburger Schauspieler und Sprecher Jens Wawrczeck („Die drei ???“) und der Münchner Autor und Publizist Thilo Wydra, der unter anderem eine Grace-Kelly-Biografie geschrieben hat, haben sich über ihre gemeinsame Leidenschaft für die 53 Filme des großen britischen Meisterregisseurs kennen und schätzen gelernt. Nun liest man aus der Lebensgeschichten von Hitch und seiner Romanvorlagen und plaudert über Grace, Ingrid, Tippi und Doris. (Volkstheater, 15.10.)

Autor: Rupert Sommer

Auch interessant

Literaturfest

Literaturfest 2019 - Welten durchschmökern

Literaturfest 2019 - Welten durchschmökern

Verlosung

Lesung von Achill Moser am 25.11.19 im Gasteig

Lesung von Achill Moser am 25.11.19 im Gasteig

Lesungen

Die interessantesten Lesungen der kommenden Wochen auf einen Blick

Die interessantesten Lesungen der kommenden Wochen auf einen Blick

Buchtipps

Die Buchtipps im Oktober

Die Buchtipps im Oktober