Bayerische Staatsoper

Open-Air-Konzerte der Bayerischen Staatsoper: Oper für alle findet statt

Oper für alle: normalerweise auf dem Max-Joseph-Platz, diesmal am Marstallplatz
+
Oper für alle: normalerweise auf dem Max-Joseph-Platz, diesmal am Marstallplatz

Die sinkenden Corona-Zahlen lassen es zum Glück zu, die beliebte Reihe “Oper für alle” an drei Abenden im Juli zu organisieren. Am 17. Juli geht’s mit “Aida” los.  

Dieses Goodie hat ja schon eine lange Tradition: Während der Münchner Opernfestspiele laden die Bayerische Staatsoper und Hauptsponsor BMW zur Reihe “Oper für alle” ein. Die sich günstig entwickelnden Inzidenzzahlen in der Pandemie ermöglichen 2021 drei Freiluft-Veranstaltungen mit Publikum: ein kostenloses Open-Air-Konzert, ein Gratis-Festspielkonzert und eine ebenfalls kostenfreie Opern-Liveübertragung. Alle drei Events werden diesmal aus organisatorischen Gründen nicht am Max-Joseph-Platz zu sehen sein, sondern ums Eck auf dem Marstallplatz.

“Oper für alle” startet am Samstag, den 17. Juli ab 19.30 Uhr mit einer dreistündigen konzertanten Aufführung von Giuseppe Verdis “Aida”. Die musikalische Leitung hat Zubin Mehta inne, für den stimmgewaltigen Ohrenschmaus sind u.a. Anita Rachvelishvili, Krassimira Stoyanova und Fabio Sartori zuständig.

Für Freitag, den 30. Juli wurde kurzfristig noch das Festspiel-Sonderkonzert “Der wendende Punkt”, live aus dem Nationaltheater übertragen, ins Programm aufgenommen. Große Namen wie Anna Netrebko, Nikolaus Bachler, Ivor Bolton, Kent Nagano, Kirill Petrenko oder Jonas Kaufmann sind dabei in Aktion zu sehen.

Einen Tag später steht als drittes Highlight eine audiovisuelle Liveübertragung von Richard Wagners “Tristan und Isolde” aus dem Nationaltheater auf dem Programm. Fünf Stunden dauert das Musikdrama in drei Aufzügen, das ab 17 Uhr auf dem Marstallplatz gezeigt wird und unter der Leitung von Kirill Petrenko steht. In den Hauptrollen: Jonas Kaufmann als Tristan und Anja Harteros als Isolde.

Oper für alle 2021, Marstallplatz
Sa, 17. Juli 2021 ab 19.30 Uhr, Fr, 30. Juli 2021 ab 19 Uhr, Sa, 31. Juli 2021 ab 17 Uhr

https://www.staatsoper.de/operfueralle.html

Auch interessant

Stream

Oper daheim: UniCredit Festspiel-Nacht 2021 als „Pop-up-Film“

Oper daheim: UniCredit Festspiel-Nacht 2021 als „Pop-up-Film“

Philharmonie

Der große Orgelmarathon in der Philharmonie

Der große Orgelmarathon in der Philharmonie

Ortsgespräch

Klassik-Veranstalterin Kari Kahl-Wolfsjäger: „Ich will Tickets, die sich Kinder und Jugendliche leisten können“

Klassik-Veranstalterin Kari Kahl-Wolfsjäger: „Ich will Tickets, die sich Kinder und Jugendliche leisten können“

Ortsgespräch

Festival-Intitiator Georg Arzberger: „Magische Momente, die nur im Konzert möglich sind“

Festival-Intitiator Georg Arzberger: „Magische Momente, die nur im Konzert möglich sind“