Festival-Tipp

Puch Open Air mit The Notwist und vielen mehr...

The Notwist

Bei Petershausen findet auch in diesem Jahr wieder das Indie Open Air mit dem Headliner The Notwist statt.

Irgendwie in die gleiche Kerbe schlägt bereits seit Jahrzehnten das bei der Indie-Fraktion beliebte Puch Open Air, das heuer am 14. Juli wieder in Lueg/Jetzendorf bei Petershausen stattfindet. Legendäre Konzerte von Tocotronic, Die Goldenen Zitronen bis Mouse On Mars, von Sportfreunde Stiller, Hidden Cameras bis Stereo Total hat die Schweinewiese von Bauer Hubert Lehmair schon erlebt.

Veranstalter und Bruder Lenz stand mit seinen Animal Crackers als erste Band 1989 auf der Bühne. Heuer sind wieder großartige Bands wie The Notwist und Sunns aus Kanada eingeladen, Die Nerven stellen ihr neues Album „Fake“ vor, die Rapperin Ebow ihr aktuelles Werk „Komplexität“. Das Elemental Wave System und die Reinkarnation Drei Sekunden der Original-Animal Crackers ergänzen das Line-up.

Puch Open Air, Lueg 1, 85305 Jetzendorf
Samstag, 14.07., ab 16 Uhr, www.puch-openair.de

Auch interessant

Streetlife-Festival 2019

Freiraum statt Verkehr

Freiraum statt Verkehr

Ortsgespräch

Manic Street Parade 2019: Fabian Rauecker und Stefan Schröder im Interview

Manic Street Parade 2019: Fabian Rauecker und Stefan Schröder im Interview

Festival

Die Lange Nacht der Musik: So klingt die Stadt

Die Lange Nacht der Musik: So klingt die Stadt

Festivals

Ritournelle und Frameworks: Musik von Übermorgen

Ritournelle und Frameworks: Musik von Übermorgen