Open-Airs

Primavera Sound Barcelona abgesagt und verlegt

Erst wieder 2022 in alter Pracht: Primavera Sound
+
Erst wieder 2022 in alter Pracht: Primavera Sound

Das kultige Festival in Kataloniens Metropole gab heute eine Verlegung ins Jahr 2022 bekannt.

Egal ob Rock am Ring/Rock im Park (11.-13. Juni 2021), Melt (4.-6. Juni 2021) oder das bayerische Vorzeigefestival PULS (3.-5. Juni 2021), während also die Großveranstalter in Deutschland noch so tun, als seien ihre Juni-Festivals in diesem Jahr nicht in Gefahr, haben die Verantwortlichen vom Primavera Sound (2.-6. Juni 2021) nun vorzeitig die Reißleine gezogen und gaben heute bekannt, dass das 20-jährige Jubiläum des Festivals aufgrund höherer Gewalt auf 2022 verschoben wird, „da die rechtlichen Rahmenbedingungen für Großveranstaltungen an den ursprünglichen Terminen des Festivals zu unsicher sind.“

Und man glaubt ihnen gerne, dass nichts unversucht blieb, denn das Primavera hat die vielversprechende, klinische Studie geleitet, die im vergangenen Dezember im „Apolo“ in Barcelona durchgeführt wurde, und war im ständigen Kontakt mit den Gesundheitsbehörden, um mögliche Lösungen auszuloten. Aber die Jubiläumsausgabe „verdient eine Party, wie wir sie gewohnt sind, und die globale Situation lässt es schlichtweg nicht zu, so etwas in diesem Sommer zu ermöglichen. Zumindest nicht auf eine Art und Weise, wie wir das vom Primavera Sound kennen“ hieß es in einer Pressemitteilung.

Dankbarkeit, Vertrauen, Liebe und Hoffnung auf 2022

Das Festival zeigt sich, nach eigenem Bekunden, „unendlich dankbar für die Zusammenarbeit mit allen Künstlern, Agenturen, Sponsoren, Produktionsfirmen und Mitarbeitern, die an allem beteiligt sind, was notwendig ist, um das Primavera Sound zu veranstalten und auch gegenüber den Besuchern, für ihr Vertrauen und ihre Liebe.“ Es wird bereits fleißig an der 2022 Ausgabe des Primavera Sound gearbeitet, so heißt es.

Und wie schon  im letzten Jahr wird allen Ticketinhaber*innen die Möglichkeit geboten, ihre Tickets für nächstes Jahr zu behalten. Es wird auch möglich sein, eine Rückerstattung zu beantragen, ab Mittwoch, dem 2. Juni, wenn das Line-Up des Primavera Sound Barcelona 2022 bekannt gegeben wird. Wie sollte es auch anders sein, als das die Primavera-Verantwortlichen „alle Unannehmlichkeiten und Enttäuschungen“ zutiefst bedauern. Auf alle Fälle haben sie sich vorgenommen 2022 alles wieder gutzumachen, „denn ja, dann werden wir wirklich alle wieder zusammen tanzen!“ Wirklich? Na hoffentlich haben sie da die Rechnung nicht ohne das Virus und die chaotische Impfstrategie der EU-Kommission gemacht.

Aber ganz ohne Musik und Hintergrundinfos soll auch 2021 nicht sein, weswegen jetzt mit Nachdruck an „Primavera Pro“ gebastelt wird, denn das internationale Treffen der Musikindustrie, findet dieses Jahr vom 2. bis 4. Juni als Hybrid-Ausgabe (persönlich und online) statt. Und es wird bereits daran gearbeitet, diesen Sommer wieder Live-Musik in Barcelona zu ermöglichen, innerhalb der Grenzen des gesetzlichen Rahmens. Mehr Neuigkeiten dazu soll es bald geben... Wir halten euch auf dem Laufenden.

Auch interessant

Live-Stream

ISARFLUX 2021

ISARFLUX 2021

Tollwood

Musik-Arena-Konzerte auf 2022 verlegt

Musik-Arena-Konzerte auf 2022 verlegt

Streaming

Raketerei Festival & Convention: The female in music

Raketerei Festival & Convention: The female in music

Open-Airs

Rock im Park und Rock am Ring abgesagt

Rock im Park und Rock am Ring abgesagt