Eventtipp

BMW Jazz Awards: Melodien der Nacht

Spielt mit ihrem Quintett: Cecilie Grundt

Das erfolgreiche Konzert-Format startet in die zwölfte Saison

Sechs herausragende internationale Ensembles aus Norwegen, Polen, Deutschland, Luxemburg und Italien werden in sechs kostenfreien Konzerten von 14. Januar bis 10. März spielen, die Shows finden wieder im Doppelkegel der BMW Welt statt.

Alle Konzerttermine der BMW Jazz Awards auf einen Blick

Mit dabei sind das Cecilie Grundt Quintet, das Andrea Hermenau Quintet, das Adam Baldych Quartet, das Peter Gall Quintet, das Trio Reis/Dermuth/Wiltgen und das Giovanni Guidi Quintet. Schon seit jeher ist der Jazz ein Gewächs der Nacht, deshalb sollen sich die auserwählten Musiker des BMW Welt Jazz Awards 2020 unter dem Motto „The Melody at Night“ mit der Nacht und den mit ihr verbundenen Melodien beschäftigen – und zwar nicht wie bisher in Matineen, sondern erstmals an Dienstagabenden.

Nach der letzten Veranstaltung am 10. März wählt die Expertenjury zwei der teilnehmenden Ensembles für das große Abschlusskonzert im Auditorium der BMW Welt am 9. Mai aus und kürt dort schließlich den Gewinner. Der Erstplatzierte erhält neben einem Preisgeld von 10 000 Euro eine von BMW Design eigens entworfene Trophäe; 5.000 Euro gehen an den Zweitplatzierten.

www.bmw-welt.com

Auch interessant

Verlosung

New Years Day am 07. März im Backstage

New Years Day am 07. März im Backstage

Verlosung

Mura Masa am 05. März in der Tonhalle

Mura Masa am 05. März in der Tonhalle

Verlosung

Starset am 29. Februar im Backstage

Starset am 29. Februar im Backstage

Verlosung

Oum am 03. März im Ampere

Oum am 03. März im Ampere