München Premiere

Together Free - ein Film über Freundschaft, Commitment & Freiheit

Valerie Menke und Kristin Hollmann
+
Valerie Menke und Kristin Hollmann

Ein beeindruckendes Feelgood-Movie über Freundschaft: Am 27. Juni im Rahmen der Filmkunstwoche im Neuen Rottmann und am 28. Juni bei „Kino, Mond & Sterne“ 

Das Projekt

Valerie Menke und Kristin Hollmann sind als beste Freundinnen, mit einem Rucksack und einer Kamera von Hamburg in den Himalaya aufgebrochen, um dort während einer 28-tägigen Wanderung darüber nachzudenken, was ihnen Freundschaft im Leben bedeutet. Dabei geht es zunächst um ihre eigene, aber auch um Freundschaft ganz allgemein und darum welchen Stellenwert sie in der Gesellschaft hat. Aber es geht auch um Mut und darum seine Träume zu leben und Dinge auszuprobieren. Denn davon, wie man einen Film macht, hatten die beiden vor der Reise noch keine Ahnung.

Der Film

Ein Film über zwei Freundinnen, die während einer Wanderung im Himalaya über Ihre Freundschaft nachdenken – und darüber, wie weit sie bereit sind für diese zu gehen. Kurz bevor sich ihre Wege trennen, begeben sich die beiden Freundinnen Kristin und Valerie auf eine 28-tägige Wanderung in den Himalaya – ein Abenteuer, das beide nicht nur körperlich, sondern auch mental an ihre Grenzen bringt. Während sie Pässe besteigen und Berge erklimmen, mit Höhenkrankheit kämpfen und Verluste verarbeiten, versuchen die beiden zu entscheiden, wie es mit ihrer Freundschaft weitergehen kann. Zehn Jahre waren sie Mitbewohnerinnen und haben alles geteilt, doch nach dieser Reise werden sie auf verschiedenen Kontinenten leben. So stellt sich für sie nun die Frage, wie viel Nähe Freundschaft braucht und wie viel Distanz sie vertragen kann – und auch welchen Stellenwert Freundschaft eigentlich im Leben und in unserer Gesellschaft hat. Ein unbedingter Feelgood-Film, der beeindruckende Reiseaufnahmen aus dem Himalaya mit inspirierenden Einsichten über die Bedeutung von Freundschaft und alternativen Lebenskonzepten vereint. Am Ende hat der Zuschauer nicht nur Lust selber mal wieder die Wanderschuhe zu entstauben sondern auch, den besten Freund gleich mit einzupacken.

Die Mission

„Together Free“ ist das erste Projekt von Menke und Hollmann, mit dem sie das Thema Freundschaft mehr in den Fokus der Gesellschaft rücken möchten, denn die Freundinnen finden, dass diese nicht die Wertschätzung erfährt, die sie eigentlich verdient. Freundschaften lassen es zu, sich voll und ganz zu jemandem zu bekennen und dennoch frei in seiner persönlichen Entfaltung zu sein – vielleicht sogar mehr als es andere Beziehungsformen tun. Der zweite Schwerpunkt ihrer Arbeit ist „women empowerment“, denn sie möchten Frauen dazu inspirieren, mutig zu sein, Abenteuer zu erleben und ihre eigenen Träume zu leben: „Wir haben uns getraut eine große Wanderung zu unternehmen und einen Film darüber zu machen. Wir tragen unsere Ideen in die Welt hinaus und möchten mit den Einnahmen zusätzlich Geld an gemeinnützige Projekte spenden. 5% der Film-Einnahmen werden deswegen an ein Bildungsprojekt der `Hillary Stiftung´ bzw. des `Himalayan Trust´ gespendet, das jungen Frauen in Nepal ihre Ausbildung finanziert. Abgerundet werden die fantastischen Bilder durch den wunderschönen Soundtrack „Together Free: A Soundtrack by Lesley Kernochan“ (Spotify).

KINO Vorführungen:

27. Juni 2021: Filmkunstwochen im Neuen Rottmann, Tickets
28. Juni 2021: Kino, Mond & Sterne, Tickets

Auch interessant

Verlosung

69. FILMKUNSTWOCHEN MÜNCHEN – Das Sommer-Festival der Arthouse-Kinos

69. FILMKUNSTWOCHEN MÜNCHEN – Das Sommer-Festival der Arthouse-Kinos

Filmfestival

Das 38. Filmfest München 2021 startet heute!

Das 38. Filmfest München 2021 startet heute!

Ortsgespräch

Filmfest-Chefin Diana Iljine im Interview: „Beinhart wie Schweden und Isländer“

Filmfest-Chefin Diana Iljine im Interview: „Beinhart wie Schweden und Isländer“

Filmfestival

Alpen Film Festival: Leidenschaft der Berge

Alpen Film Festival: Leidenschaft der Berge