Kinostarts ab dem 28.11.

Kinostarts der Woche

Hustlers, Der Leuchtturm, Angelo, Mein Ende. Dein Anfang

Auch - aber nicht nur dramatisch wird es in den Kinostarts dieser Woche

In den Kinostarts der Woche liefern wir euch einen Überblick auf die anlaufenden Filme und verlinken euch direkt zu den Spielplänen der Münchner Kinos, in denen ihr diese sehen könnt.

Eine tagesaktuelle Übersicht aller laufenden Kinofilme findet Ihr auch auf kino.in-muenchen.de

Die schönste Zeit unseres Lebens

Tragikomödie / Regie: Nicolas Bedos / Laufzeit: 116 Min

ZU SCHÖN, UM WAHR ZU SEIN. Zyniker Victor (Daniel Auteuil) verdirbt es sich mit allen. Seine Frau Marianne (Fanny Ardant) setzt ihn vor die Tür. Und er träumt davon, noch einmal 25 zu sein, um den Tag in den 1970ern noch einmal zu erleben, als er Marianne kennengelernt hat. Antoine (Guillaume Canet) kann das: Mit seiner Firma „Time Travellers“ schickt er Victor mit Hilfe von Schauspielern und perfekten Kulissen ins geliebte Lyoner Café „La belle époque“. Dort fühlt sich Victor mit der Darstellerin Margot (Doria Tillier) viel zu wohl, um in die Gegenwart zurückzukehren ... Der mitreißende Wohlfühlfilm Die schönste Zeit unseres Lebens, Regie Nicolas Bodas, ist nach übereinstimmendem Kritikerurteil die witzigste und charmanteste französische Komödie des Jahres.

Auf kino.in-muenchen.de: In diesen Kinos läuft Die schönste Zeit unseres Lebens 

Der Leuchtturm

Psychodrama / Regie: Robert Eggers / Laufzeit: 110 Min

Ein entlegener Leuchtturm-Außenposten an der Küste Neuenglands wird zum Schauplatz eines archaischen Duells zweier dem Wahnsinn nahen Männer. Thomas Wake (Willem Dafoe) und Efraim Winslow (Robert Pattinson) werden in eine marode Leuchtturmanlange auf einer einsamen Insel gesandt, um sie zu warten und in Betrieb zu halten. Zur Zeit der Jahrhundertwende an der rauen Atlantikküste ist das eine wichtige Aufgabe, die sich mehr und mehr in einen Überlebenskampf verwandelt. Die zwei extrem unterschiedlichen Charaktere prallen ungebremst aufeinander und als ein nicht enden wollender Sturm über sie hinwegzieht, wird aus psychologischen Sticheleien schon bald ein brutaler Nervenkrieg. 

Auf kino.in-muenchen.de: In diesen Kinos läuft der Leuchtturm

Angelo

Drama, Historischer Film, Porträt / Regie: Markus Schleinzer / Laufzeit: 111 Min

SCHÖNER FREMDER. Als Bub im 18. Jahrhundert aus Afrika nach Europa verschleppt, als exotisches Kleinod. Getauft, erzogen, an den Höfen Europas herumgereicht, als Kammerdiener und Schaustück, ein „Must have“ für die höchsten Kreise. Markus Schleinzer hat in seinem großartigen, hinreißend akribischen Historienfilm Angelo das Schicksal von Angelo Soliman (1721 – 1796) für die Jetztzeit übersetzt: Wie das ist, völlig allein zu sein, seiner Wurzeln beraubt, angestaunt, eine Projektionsfläche, damals wie heute, auf immer: Exot.

Auf kino.in-muenchen.de: In diesen Kinos läuft Angelo

Mein Ende. Dein Anfang

Drama / Regie: Mariko Minoguchi / Laufzeit: 111 Min

KNALL AUF FALL. Verlieben sich Nora (Saskia Rosendahl) und Aron ( Julius Feldmeier) in der U-Bahn. „Glücklicher Zufall“, meint Nora. „Alles ist vorherbestimmt“ meint Aron. Die beiden geraten in einen Banküberfall. Aron stirbt in Noras Armen. Die versucht, ihrer Gefühle Herr zu werden. Landet bei Natan (Edin Hasanovic), der ist ihr völlig fremd. Doch Nora hat das Gefühl, ihn zu kennen. Natan begegnet ihr noch öfter … bis sich das Rätsel löst. Mariko Minoguchis Debütfilm Mein Ende. Dein Anfang ist in München gedreht. Eine Liebesgeschichte, ein Krimi, Déjà vus, Zeitschleifen … und doch so einfach wie ein asiatisches Märchen mit Fuchsgeistern: in der Zwischenwelt.

Auf kino.in-muenchen.de: In diesen Kinos läuft Mein Ende. Dein Anfang

Hustlers

Drama, Komödie / Regie: Juris Podnieks, Lorene Scafaria / Laufzeit: 111 Min

EIN STÜCK VOM KUCHEN. Die Stripperinnen Destiny (Constance Wu), Ramona Vega ( Jennifer Lopez), Diamond (Cardi B) sind sauer: Sie arbeiten hart und gehen mit einem Hungerlohn nach Hause, ihre Kunden dagegen, skrupellose Banker, die schuld sind an der 2008er-Finanzkrise, bleiben ungeschoren. Ergo verpassen sie den Herren ein paar Drogen, erleichtern sie um ihre Kreditkarten, und sorgen für ein wenig soziale Gerechtigkeit. Lorene Scafarias Hustlers ist ein flottes Stripperinnen-Heist-Drama, (based on a true story), in dem sich Constance Wu und J. Lo als sehr selbstbewusste Frauen geben.

Auf kino.in-muenchen.de: In diesen Kinos läuft Hustlers

The Good Liar – Das alte Böse

Drama, Literaturverfilmung / Regie: Bill Condon / Laufzeit: 110 Min

KATZ UND MAUS. Spielen der alte Trickbetrüger Roy (Ian McKellen) und die reiche Witwe Betty (Helen Mirren). Roy hat sie erst nur als Zielobjekt für einen letzten großen Coup im Auge, dann aber kommt er ihr auch emotional näher – und gerät in einen Strudel voller Gefahren, Intrigen und Verrat. The Good Liar – Das alte Böse heißt das Drama nach dem gleichnamigen Roman von Nicholas Searle.

Auf kino.in-muenchen.de: In diesen Kinos läuft The Good Liar - Das alte Böse

Aretha Franklin: Amazing Grace

Biografie, Dokumentarfilm, Musikfilm / Regie: Alan Elliott, Sydney Pollack / Laufzeit: 89 Min

QUEEN OF SOUL. 1972 war Aretha Franklin auf dem Gipfel ihrer Karriere. Kehrt zusammen mit dem Southern California Community Chor zu ihren Wurzeln zurück, und feiert, zusammen mit Gospellegende Reverend James Cleveland einen Gottesdienst in der Missionary Baptist Church in Watts, L.A. Das Album, „Amazing Grace“, wurde berühmt. Ein Filmteam unter Regie Sidney Pollacks drehte mit. Der Film Aretha Frankling: Amazing Grace kommt, wegen diverser früherer Querelen, erst jetzt ins Kino. Ein Zeitdokument. Musikalisch grandios!

Auf kino.in-muenchen.de: In diesen Kinos läuft Aretha Franklin: Amazing Grace

Autor: Hermann Barth

Auch interessant

Filmtipp

Sieg der Menschlichkeit

Sieg der Menschlichkeit

Kinostarts ab dem 12.12.

Kinostarts der Woche

Kinostarts der Woche

Verlosung

Premiere von „Holy Spirit” am 19. Dezember im Neues Maxim

Premiere von „Holy Spirit” am 19. Dezember im Neues Maxim

Kinostarts ab dem 05.12.

Kinostarts der Woche

Kinostarts der Woche