Heimkino

Filmgenuss daheim: Ein Kessel Buntes

1 von 24
Mortal Engines - Krieg der Städte
2 von 24
Mortal Engines - Krieg der Städte
3 von 24
Mortal Engines - Krieg der Städte
4 von 24
Mortal Engines - Krieg der Städte
5 von 24
Mortal Engines - Krieg der Städte
6 von 24
Mortal Engines - Krieg der Städte
7 von 24
Mortal Engines - Krieg der Städte
8 von 24
Mortal Engines - Krieg der Städte

Von Steampunk bis Provinzkrimi – ein bisschen Futter für die Couch

Willkommen zu unseren aktuellen DVD- & VOD-Tipps, die wir aus den Veröffentlichungen der letzten Zeit für euch zusammengestellt haben.

Mortal Engines

Fantasy, Sci-Fi / Regie: Christian Rivers / Laufzeit: 128 Min

Das Buch von Philip Reeve ist mittlerweile ein Steampunk-Klassiker, die Rechte sicherten sich bereits vor Jahren die „Herr der Ringe“-Macher Peter Jackson, Fran Walsh und Philippa Boyens, die den Actionfilm Mortal Engines (Universal) unter der Regie von Christian Rivers dann auch produzierten. Rivers war früher für die Visuals bei Jackson zuständig und das sieht man dem Dystopie-Spektakel über einen „Krieg der Städte“ auch an. 

Ein Kessel Buntes wird dem Fantasy-Freund da geboten, das Steampunk-Genre, das historisches, meist britisch-viktorianisches Setting mit modernster Sci-Fi-Technologie verbindet, bis zur Grenze ausgeschöpft. Im Mittelpunkt steht die fahrende Festung London, die sich in einer zerstörten Welt kleinere Städte einverleibt und nach einem größeren Wirkungskreis strebt. Sie wird von einem bösen Wissenschaftler zur Massenvernichtungswaffe umgestaltet, natürlich regt sich Widerstand hinter einem großen Schildwall, den es zu verteidigen gilt. Da Handlung (und Schauspieler) im Grunde nur Nebensache sind, kann sich der geneigte Zuschauer über ein wildes Spektakel mit Zitaten u.a. aus „Herr der Ringe“, „Game Of Thrones“, „Mad Max“ und „Stars Wars“ amüsieren, spannend ist das Ganze außerdem.

Mortal Engines erhältlich im Handel und bei diesen VOD-Diensten

M - Eine Stadt sucht einen Mörder

Krimi, Drama / Regie: David Schalko / Laufzeit: 292 Min

Die Weimarer Republik ist schwer angesagt und so ist es kein Wunder, dass nach den „Mabuse“-Zitaten in „Babylon Berlin“ nun auch der deutsche Filmklassiker M – Eine Stadt sucht einen Mörder (Universum) von Fritz Lang eine Neuauflage erhielt. David Schalko („Altes Geld“) verlegte die Handlung der Jagd nach einem Kindermörder von Berlin nach Wien und inszenierte mit seinen Schauspielern (u.a. Lars Eidinger, Sophie Rois, Moritz Bleibtreu) auf der Basis des Meisterwerks von 1931 eine zeitgenössische Sozialstudie der aktuellen österreichischen Republik – bitterböse und auch ziemlich brutal. Hierzulande lief die sechsteilige Miniserie nur beim TVnow-Streamingdienst von RTL – ein Grund für den Kauf einer DVD.

M - Eine Stadt sucht einen Mörder erhältlich im Handel und bei diesen VOD-Diensten

Spinning Man

Thriller / Regie: Simon Kaijser / Laufzeit: 101 Min

Pierce Brosnan und Guy Pearce liefern sich als pragmatische Ermittler Malloy und Philosophie-Professor Birch ein spannendes Duell in dem amerikanischen Thriller Spinning Man (New KSM Cinema) des schwedischen Regisseurs Simon Kaijser: Birch führt eine Bilderbuch-Ehe mit dunkler Vergangenheit, er steht im Verdacht, mit seinen Studentinnen Verhältnisse (gehabt) zu haben. Als eine hübsche Cheerleaderin vermisst wird, gerät Birch in die Schusslinie der Ermittlungen – dumm, dass er selbst unter „Blackouts“ leidet und sich nicht mehr richtig erinnern kann ... 

Spinning Man erhältlich im Handel und bei diesen VOD-Diensten

Sauerkrautkoma

Krimi, Komödie / Regie: Ed Herzog / Laufzeit: 93 Min

Und dann noch der neueste Teil der beliebten Eberhofer-Krimireihe von Rita Falk unter der Regie von Ed Herzog: In Sauerkrautkoma (Euro Video) wird der Provinzkriminaler kurz nach München versetzt, muss aber zurück, weil im Auto seines Vaters eine Leiche gefunden wird und er außerdem immer noch die Susi heiraten soll. Wieder nette Unterhaltung mit den üblichen Verdächtigen (Bezzel, Schwarz, Pothoff, Zimmerschied, Gulp etc.).

Sauerkrautkoma erhältlich im Handel und bei diesen VOD-Diensten

Autor: Rainer Germann

Auch interessant

Kinostarts ab dem 23.05.

Kinostarts der Woche

Kinostarts der Woche

Film-Tipp

All My Loving: Raus aus der Krise, rein ins Leben

All My Loving: Raus aus der Krise, rein ins Leben

Kino am Olympiasee

Kino für die ganze Familie 

Kino für die ganze Familie 

Kinostarts ab dem 16.05.

Kinostarts der Woche

Kinostarts der Woche