Bayerisches Kinder- und Jugendfilmfestival online!

OFFLINE, wenn das Handy ins Wasser fällt … vom Goethe-Gymnasium Regensburg

Super Sache! Das bayerische Kinder- und Jugendfilmfestival zeigt vom 16. bis 22. Juli, ganz umsonst, jede Menge schwerst gelungener Filme im Heimkino!

Unter www.bkjff.de hat man die Qual der Wahl. Dokus, Spielfilme, Experimentelles, Animation, Musikvideos … Insgesamt sind es 68 Filme von jungen Menschen im Alter von 4 bis 26 Jahren.

RAGGED DAWN, ein Musikvideo von Thaigerli & Friends aus der Oberpfalz

Das BKJFF ist traditionell das wichtigste Festival für den bayerischen Filmnachwuchs. Im Jugendprogramm zeigt es die besten Arbeiten junger Filmschaffender aus ganz Bayern, die Siegerfilme des Münchner Festivals „flimmern & rauschen“ zusammen mit den Siegern der Bezirksfestivals aus den sieben bayerischen Regierungsbezirken – spannende Einblicke in jugendliche Lebens- und Erfahrungswelten, vom Schulalltag über erste Liebe, Begegnungen mit Geflüchteten, Coming Out, Umgang mit Krankheit und Tod, bis hin zu Sci Fi-Geschichten oder Kriminalkomödien.

GÄHNENDE LEHRE, eine amüsante Fake Reportage von der Film AG, Röntgen-Gymnasium Würzburg

Im Kinderprogramm sind vier jeweils 45-minütige moderierte Filmblöcke mit den unterschiedlichsten Kinderfilmproduktionen von 4- bis 12-Jährigen zu sehen: die schönsten Filme von Kindern für Kinder aus ganz Bayern. Die Filmprogramme sind sogar bis zum 31. Juli 2020 online.

DU HAST DIE WAHL, ein Spielfilm vom Filmteam des Hauses für Kinder, München

Beim Festival übernehmen Kinder und Jugendliche viele Aufgaben selbst: Sie moderieren, führen Q&As mit den jungen Filmteams und Gespräche mit bekannten Film- und Medienschaffenden.

Bei der Preisverleihung am Samstag, 18. Juli werden acht Filme ausgezeichnet: In jeder der fünf Altersklassen gewinnt ein Filmteam, außerdem gibt es einen Sonderpreis für Filme zum Thema „Demokratie“, einen Sonderpreis der Jury und einen Preis für Studierende von Filmhochschulen und junge Profis. Die Auszeichnungen sind mit jeweils 500 Euro dotiert. Die Preisverleihung wird live ab 20 Uhr unter www.bkjff.de gestreamt, mit dabei sind Juror*innen, Gewinner*innen und Preisstifter*innen.

Veranstaltet wird das Festival wird vom JFF – Institut für Medienpädagogik und dem Bayerischen Jugendring (BJR). Gefördert und unterstützt wird es vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, den sieben bayerischen Bezirken und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM).

Auch interessant

Filmtipp

„Dreiviertelblut – Weltraumtouristen“ von Marcus H. Rosenmüller und Johannes Kaltenhauser

„Dreiviertelblut – Weltraumtouristen“ von Marcus H. Rosenmüller und Johannes Kaltenhauser

Filmtipp

Ausgrissn! In der Lederhosn nach Las Vegas

Ausgrissn! In der Lederhosn nach Las Vegas

FILMFEST MÜNCHEN POP-UP

Cineastische Kooperation

Cineastische Kooperation

Kino News

Kino am Olympiasee startet FamilyOpenAir

Kino am Olympiasee startet FamilyOpenAir