Auto Kino Plus

Filme und Live-DJs an der Messe

„Kino Open Air“-Erfinder Alex Wolfrum hat an der Messe ein Areal gefunden, um dort ein temporäres Autokino mit Kulturprogramm und einzelnen Clubnächten aufzuziehen.

Zunächst wollte Alexander Wolfrum von der Münchner Eventagentur G.R.A.L. ja am liebsten die Theresienwiese mit einem Autokino in Corona-Zeiten bespielen. Doch da machte ihm der Bezirksausschuss bzw. die Stadt einen Strich durch die Rechnung. Also suchten er und sein Team in den letzten Wochen nach Alternativen. Und sie waren erfolgreich: Auf dem Freigelände Nord an der Messe in Riem können sie kommende Woche ihr „Auto Kino Plus“ eröffnen.

Um das „Plus“ im Namen auch wirklich gerechtfertigt erscheinen zu lassen, sollen auf dem Areal aber nicht nur Filme auf Großleinwand gezeigt werden, sondern auch andere Kulturformate wie Comedy und Theater oder auch Konzerte bzw. DJ-Gigs. Natürlich alles für eine begrenzte Anzahl an Gästen aus München und Umgebung, die ausnahmslos in ihren Autos sitzen müssen. Bis zu 1.000 Fahrzeuge finden auf dem Gelände Platz. Damit dabei auch dem Klimaschutz Genüge getan wird, unterstützen die Macher ein Projekt zur CO2-Kompensation.

Ein besonderes Augenmerk legen sie vor Ort natürlich auch auf die Einhaltung der relevanten Sicherheits- und Hygieneauflagen zum Schutz von Besuchern und Mitarbeitern. „Ein schönes und vor allem sicheres Gemeinschaftserlebnis zu schaffen, ist unser Ziel“, erklärt Alexander Wolfrum dazu. Das ganze Projekt ist zunächst einmal für einen Monat bis Anfang Juli angelegt, mit der Option auf Verlängerung, je nachdem wie sich die virale Lage weiterentwickelt. Das Auto Kino Plus soll keinesfalls in Konkurrenz zu alteingesessenen Kinos, Theatern und Clubs treten, sondern nur einen temporären Ersatz bieten.

Am Mittwoch, den 10. Juni startet auf jeden Fall das Filmprogramm mit einem echten Münchner Klassiker, der auch schon beim Kino Open Air am Königsplatz zum festen Repertoire zählte, nämlich „Kir Royal“. In den folgenden Tagen ist dann die „Music Week“ angesagt, mit Filmen wie „A Star is born“ oder „Bohemian Rhapsody“. Weitere Themenblöcke bilden im Lauf des Monats die „Roadtrip Week“ und die „Crime Week“. An den Donnerstagen besteht vor den Filmen für junge Comedians und Musiker die Möglichkeit, auf der „Open Stage“ ihr Talent zu beweisen.

Ein besonderer Event mit einer Portion Partystimmung steht ebenfalls schon fest: Am Samstag, den 13. Juni laden die Betreiber des Filmcasinos zum „Hip Hop an der Isar“-Festival ins Auto Kino Plus. Am Mischpult wechseln sich dann die DJs Ronny Malto, Pit, Dany Leon und MC Danyen ab, dazu werden live gemischte Videos über die Großleinwand flimmern. Außerdem ist eine spektakuläre Feuer- und Lichtshow geplant. Die Vorverkaufstickets für 15 bzw. 20 Euro – pro PKW müssen mindestens zwei Karten gekauft werden – gibt‘s hier:

 www.eventsnapp.com.

Auto Kino Plus @ Messe Riem, Paul-Henri-Spaak-Straße / Ecke Karl-Dressel-Straße (Einfahrt 11a und 11b)
Mi, 10. Juni, 23.55 Uhr bis 2.45 Uhr

www.autokinoplus.de

www.facebook.com/autokinoopenair

Auch interessant

Verlosung

Jesus trinkt Whisky

Jesus trinkt Whisky

Kino News

Kino am Olympiasee startet FamilyOpenAir

Kino am Olympiasee startet FamilyOpenAir

Open-Air Kino

Kino, Mond & Sterne

Kino, Mond & Sterne

Streaming

Anime im Stream

Anime im Stream