inSights am 28.11.2019

Van Dyck in der Alten Pinakothek

+
Anthonis van Dyck, Selbstbildnis, um 1615

Exklusive Führung mit der Kuratorin außerhalb der Öffnungszeiten

Mit inSights, präsentiert von Mastercard Priceless Munich, erleben Sie am 28. November eine exklusive Führung außerhalb der Öffnungszeiten mit der Kuratorin Dr. Mirjam Neumeister durch die Ausstellung VAN DYCK in der Alten Pinakothek. Der Abend klingt bei einem gemeinsamen Umtrunk aus.

Anthonis van Dyck – in ganz Europa wurde er gefeiert für seine Porträts von Fürsten, Feldherren, Künstlern und Schönheiten seiner Zeit. Sie alle wurden von ihm unvergleichlich lebendig und zugleich repräsentativ ins Bild gebannt. Doch der Weg zum Ruhm war kein einfacher: Seine künstlerischen Anfänge standen im Zeichen des berühmten Peter Paul Rubens, dem gleichermaßen bewunderten wie fast übermächtigen Vorbild, das seine frühen Historienbilder prägte. Erst in Italien, unter dem Einfluss der venezianischen Malerei, von Tizian und Tintoretto, fand er seinen eigenen Weg.

Die Ausstellung bringt dem Besucher eine Künstlerpersönlichkeit nahe, die auf der Suche war, im Ringen mit der eigenen Kreativität und den künstlerischen Zielen. Die intensive Auseinandersetzung mit den Vorbildern führte letztlich von der Historien- zur Porträtmalerei, mit der Van Dyck zu einem der bekanntesten und gefragtesten Maler seiner Zeit aufstieg.

Rund 100 Exponate hat die Alte Pinakothek zusammengetragen, darunter Leihgaben von Museen und Privatsammlungen in Europa und den USA. Eine beindruckende Schau, die die künstlerische Entwicklung des flämischen Malers aufbereitet und zugleich einen Einblick in die effizienten Arbeitsweisen seiner Werkstatt gibt, die eine der produktivsten des 17. Jahrhunderts war. Nur so konnte der Künstler die hohe Nachfrage nach seinen Werken bedienen.

Für unsere Reihe inSights öffnet die Alte Pinakothek die Ausstellungsräume exklusiv außerhalb der Öffnungszeiten. Die Kuratorin und Projektleiterin Dr. Mirjam Neumeister wird unsere Gruppe durch die Ausstellung führen. Wir lassen den Abend im Anschluss bei einem Umtrunk ausklingen.

Registrieren Sie sich jetzt auf priceless.com und buchen Sie Ihr Ticket.

Van Dyck in der Alten Pinakothek, Donnerstag, 28.11., Treffpunkt für angemeldete Teilnehmer ist um 18.30 Uhr im Eingangsbereich, Barer Str. 27, 80333 München.

Auch interessant

Nachbericht

So war inSights bei Zero Gravity in der ERES-Stiftung

So war inSights bei Zero Gravity in der ERES-Stiftung

inSights am 23.10.2019

Zero Gravity in der ERES-Stiftung

Zero Gravity in der ERES-Stiftung

Nachbericht

So war inSights mit Moses Wolff

So war inSights mit Moses Wolff

Nachbericht

So war inSights mit Caveman in der Ausstellung Lascaux

So war inSights mit Caveman in der Ausstellung Lascaux