Kulinarische Ostern

Special: Die besten Ostermenüs für Zuhause

Ostermenü-Variante für Zuhause von der Käfer-Schänke
+
Eine vegane Ostermenü-Variante für Zuhause von der Käfer-Schänke

Die Münchner Gastronomie und Hotellerie bietet exklusive Menüs und Speisen für die Osterfeiertage 

Natürlich findet auch Ostern etwas anders statt, wie wir es gewöhnt sind – trotzdem möchten viele Münchner Restaurants und Hotels Genießer zumindest für Zuhause kulinarisch verwöhnen. Hier ein paar exklusive Vorschläge für die Feiertage.

Manchmal muss es schon ein bisschen was Besonderes sein und wenn nicht an den Feiertagen, wann dann: Hotel und Restaurant Blauer Bock am Viktualienmarkt möchte mit einer „Ostergenussbocks“ Gourmets zuhause verwöhnen. Stefan Grosse und sein Team haben dabei eine Luxus-Box (249 Euro für 2-3 Personen) zusammengestellt, die wenig Wünsche offen lässt. Alles ist fertig vorbereitet und muss nur noch nach Anleitung zuhause fertig gekocht und angerichtet werden. Im Gegensatz zu anderen Menüs werden hier auch Brunch, Brotzeit und Kaffee berücksichtigt. Zum Brunch gibt es süßes Osterbrot und selbstgemachte Marillenmarmelade, Echire-Butter, bunte, gekochte Eier, friulanischer Samstagsschinken, roher Katenschinken von Insel Fehmarn, geräuchertes Lachsfilet von Riga und Jahrgangs-Sardinen. Das Menü beginnt mit Ricardo´s Bouillabaisse mit Edelfisch- und Gemüseeinlage, Croûtons und Sauce Rouille, es folgen Tagliatelle mit selbstgemachtem Bärlauch-Pesto. Als Hauptgang wird Geschmortes vom Poltinger Lamm und Kalbsrückensteak mit Pommes Boulangére, Schalotten und wildem Brokkoli angeboten. Zum Kaffee oder Nachtisch dann ein Rüblikuchen mit Eierlikör und ein gebackenes Osterlamm. Wer zwischendurch ein kleine Stärkung braucht, denn die Feiertage sind lang, kann sich zur Brotzeit noch den „besten“ Fleischsalat von der Metzgerei Kleeblatt, hausgemachtes Brot zum Selbstaufbacken und eine Käseauswahl von Maître Fromanger Günther Abt schmecken lassen. Übrigens gibt es auch noch eine Upgrade-Version mit Kaviar und Champagner ...

Bestellung bis Sonntag 28. März via Email an info@hotelblauerbock.de, Abholung am 1. April von 16 bis 20 Uhr.

Das Traditionshotel Bayerischer Hof bietet seinen Gästen ein Gourmet-Ostermenü aus dem Garden Restaurant. Auf Wunsch wird es bis vor die Tür geliefert und nach ein paar wenigen Handgriffen ist es schon bereit zum Verzehr. Auf dem Programm stehen als Vorspeise Burrata mit gebratenem Salatherz, Miso-Walnuss-Salsa, Focaccia und Frühlingskräutern, es folgt eine geschmorte Poltinger Lammschulter mit Zhug (Kräutersoße), geröstetem wilden Brokkoli und Kichererbsen-Bulgur oder für Vegetarier eine geschmorte Aubergine mit Zhug, Tahini-Joghurt, Granatapfelkernen, geröstetem wilden Brokkoli und Kichererbsen-Bulgur, als Nachtisch gibt es für alle Schmandtarte mit Bourbon-Vanille und Rhabarberragout (p.P. 76,50/vegetarisch 64,50). Zum perfekten Essen gehört natürlich auch der dazu passende Wein von der Volkhardts Weinhandlung, z.B. 2018er Weißburgunder Markus Schneider (Fl. 15,50), 2013er St. Laurent Weingut Christmann (19), 2016er Riesling „Alte Reben“ Weingut Urbanshof (21,50) oder vorneweg ein Hotel Bayerischer Hof Cremant (12,50). Wem ein ganzes Menü zu viel ist: der hauseigene Palaiskeller bietet einen Osterschinken (500gr) im Brotteig mit Kartoffel-Gurken-Salat und Meerrettichcreme (für 3-4 Personen, 65 Euro).

Alle Menüs können am 3. April 2021 nach Hause geliefert oder im Hotel abgeholt werden. Der Bestellschluss ist der 29. März. Bestellungen unter www.bayerischerhof.de

Nach dem großen Erfolg der Valentinstags-Menüs haben die Chefköche des Restaurants Käfer-Schänke, Mike Emmerz und André Wöhner, wieder zusammen mit Gastkoch Johannes Hennche vom Green Beetle by Käfer drei Ostermenüs to go kreiert. Eine klassische Version, eine vegane Alternative und ein Menü für Kinder kommen (fast) fertig zubereitet mit allen Komponenten verpackt in einer Holzbox und sind ganz einfach mit wenigen Handgriffen zuhause anzurichten. Das Menü „Gourmethase to go“ (89 Euro p.P.) bietet Räucherlachs, Hummersalat mit Cantaloupe-Melone, Wiener Beinschinken, 24 Monate gereifter Parma Schinken von Ruliano, Spargelsalat, Joseph Brot und Bärlauch Hüttenkäse. Danach ein Filet Wellington mit Spargel, Baby-Karotten, junger Mais, Spitzmorcheln und Rahmjus. Als Dessert steht Schokoladenkuchen mit Rhabarber und Erdbeersoße auf dem Programm. Das vegane Menü „Green Beetle to go“ beinhaltet einen Superfood Salat mit Kale (Grünkohl), geröstete Hanfsamen, Spargel, Blaubeeren, Piemonteser Haselnuss und Camu Camu-Vinaigrette, es folgen Spargel mit Spitzmorcheln, Honigtomaten, Maultaschen und Zwiebeljus und als süßen Abschluss einen Walnuss Brownie mit Rhabarber und Erbeersoße. Und für die lieben Kleinen hat die Käfer-Schenke noch ein Kindermenü (25 Euro) mit Tomatencreme-Süppchen, Kalbfleischpfanzerl mit Baby-Karotten, Spätzle und Rahmjus sowie Schokokuchen mit frischen Himbeeren im Angebot.

Bestellung unter www.feinkost-kaefer.de/menuestogo bis 29. März, Abholung am 1. und 3. April (10 bis 18 Uhr) im Stammhaus in der Prinzregentenstraße, auch Lieferung möglich. 

Ein gedeckter Ostertisch für Zuhause vom Hotel Bayerischer Hof

Chefkoch Shane McMahon vom Asam Schlössl beendet mit seinem Ostermenü für den 3. und 4. April (Abholung 10 bis 12 Uhr) auch seine Außerhaus-Menü-Saison. Es geht los mit einer Asam Schlössl-Fischsuppe mit Gambas, Jakobsmuscheln, weißem Heilbutt und Dorade, dann ein Salat vom grünem Spargel mit jungen Erbsen und Mango mit hausgemachtem Kartoffelbrot. Als Hauptgericht folgt eine Oster-Lamm-Schulter (Oyster-Cut) mit provenzalischem Gemüse, Rosmarinkartoffeln und Gremolata und als Dessert bietet das Schlössl Rüblikuchen mit Orangenmousse. (Menü für 2 Personen: 95 Euro).

Bestellung unter www.asamschloessl.de

Auch die Köche des Café Luitpold haben ein 3-Gang-Menü (42 Euro p.P.) vorbereitet, das man ganz einfach zu Hause erwärmen und fertig stellen kann. Eine leicht verständliche Gebrauchsanleitung wird natürlich mitgeliefert. Als Vorspeise gibt es hier Spinat–Brunnenkresse-Salat mit Coppa-Schinken, Büffelmozzarella und Honigtomaten (vegetarische Variante: Vorspeise ohne Schinken mit mehr Mozzarella), zum Hauptgang Loup de Mer oder Kalbssteak mit warmem Tomaten-Zucchinisalat, Bärlauchbutter und getrüffeltem Bohnenmousse, (vegetarische Alternative: Bärlauch-Polenta mit Ratatouille und leicht geschmortem Römersalat) und als Dessert Variation von Erdbeere und Schokolade.

Bestellung bis 30. März unter Tel.: 089/24 28 47 50 oder info@cafe-luitpold.de; Abholung jeweils 11 bis 14:30 Uhr und 17:30 bis 20 Uhr.

Das Hotel Hilton Munich Park bietet eine „Ostern to go“-Box ab 2 Personen (79 Euro) an. Hier sind enthalten: zwei bunte gekochte Eier, ein Hefe-Osterhase, Bärlauchsuppe, Lamm und grüner Spargel, sous-vide gegart, Fregola Sarda mit konfierten Kirschtomaten und Parmesan, Dessertvariationen, 1 Flasche Chardonnay von McGuiagan Wines aus Australien.

Bestellung bis 31. März, abgeholt können die Boxen zwischen 2. und 5. April (10 bis 18 Uhr) im Hotel oder kontaktlos nach Hause geliefert werden. Bestellung unter MUCHI_FB@hilton.com oder Tel.: 089/38 45 27 69.

Die Flemings Hotels sorgen ebenfalls für kulinarische Highlights an Ostern ohne aufwändige Vorbereitung. Eigens für das lange Wochenende von 3. bis 5. April gibt es ein kaltes sowie ein warmes Menü to go. Das kalte Menü beinhaltet gebeizten Limonen-Lachs mit Harissa-Pimento-Crème und Blumenkohl, eingelegten weißen Spargel mit Ei-Dill-Vinaigrette und BBQ-Hähnchenbrust, konfierte Garnelen auf buntem Quinoa-Kräuter-Salat, Mozzarella mit halbgetrockneten Tomaten und Basilikum, Parmesanbrocken, gebratene Paprika und Oliven. Baguette und Butter sorgen für die Basis, als süße Krönung wartet das Schokoladenmousse-Duo. Im Mittelpunkt des warmen Ostermenüs steht dabei eine Sous-vide-gegarte Eifeler Bio-Lammkeule mit Dijonsenf-Jus, Ratatouille und Rosmarinkartoffeln. Wer zu Ostern lieber Fisch auf dem Teller hat, erhält stattdessen Bachsaibling in Bärlauch-Butter. Der Gesamtpreis von 99 Euro für vier Personen beinhaltet zudem wahlweise eine Flasche Rot- oder Weißwein.

Bestellung bis 1. April auf www.flemings-hotels.de/angebote/osterntogo möglich, danach stehen die leckeren Ostermenüs zur Abholung im Fleming Hotel München-Schwabing bereit.

Auch interessant

Gastro-News

Werksviertel Mitte: Wohnmobil-Dinner mit der Mariss Bar

Werksviertel Mitte: Wohnmobil-Dinner mit der Mariss Bar

Gastro-News

Saffer’s WinzerWelt: Malvasia an der Isar

Saffer’s WinzerWelt: Malvasia an der Isar

Spendenaktion

Rettet die X-Bar!

Rettet die X-Bar!

Gastro-News

Orient 2.0 im Servus Habibi und Little Servus Habibi

Orient 2.0 im Servus Habibi und Little Servus Habibi