Wir lieben Vietnamesisch: 5 Favoriten für mittags

Gastrotipp Nestfrühlingsrollen im OANH65
+
Nestfrühlingsrollen im OANH65

Mehr als Pho Bo – in diesen fünf modernen vietnamesischen Restaurants gibt es wunderbare Mittagsgerichte 

Enter The Dragon

Köstliches im Enter The Dragon

Unter dem Namen „The Flying Dragon“ wird im Restaurant/Bar/Club am Lenbachplatz eine kleine Mittagskarte präsentiert, die es in sich hat. Ob knusprige Ente mit rotem Curry und Reis, Eiernudeln mit Huhn (11,90), gegrilltes Lachsfilet mit Pak Choi und Ingwer oder Udon-Nudeln mit Hühnerstreifen (12,90 Euro) – hier schmeckt alles wirklich gut. Ein besonderer Tipp sind die Rice Noodle Bowls, wahlweise mit Hühnchen, Ente, Rind oder Tofu (10,90 bis 12,90). Dazu gibt es wahlweise Suppe, Salat oder wirklich gute Frühlingsrollen.

Unser Tipp: Gebratene Garnelen mit Gemüse und Thaibasilikum (12,90) – schaut so gut aus, wie es schmeckt.

Enter The Dragon, Lenbachplatz 1, 80333 München; Mo-Fr: 11.30 bis 15/17 bis 23/Sa: 17.30 bis 23 Uhr; Tel.: 089/12 50 36 810

Nam Giao 31

Das Nam Giao in der Maistraße

Ein Geheimtipp ist das Nam Giao in der Maistraße schon lange nicht mehr, zum Glück ist das kleine Restaurant um einen Schanigarten erweitert worden, das entzerrt etwas die Platzverhältnisse. Hier schmeckt einfach alles – ob Hühnerfleisch mit Gemüse, Thai-Basilikum und Erdnüssen (7), Grünschalenmuscheln, Tintenfisch und Garnelen in Kokoscurrysoße (8,30) oder Tofu geschmort mit Tongu-Pilzen und Gemüse (7). Für 1,50 Euro kann man eine schöne Gemüsesuppe dazu bestellen. Abends unbedingt reservieren.

Unser Tipp: Knusprige Ente mit Gemüse in Sojasoße (8) – klingt nicht spannend, schmeckt aber sehr gut.

Nam Giao 31, Maistraße 31, 80337 München; Mo-Fr: 11.30 bis 15/17 bis 23/Sa, So: 17.30 bis 23 Uhr; Tel.: 089/59 98 80 33

OANH65

Das Oanh65 in der Lindwurmstraße

Das eher neuere Lokal in der Lindwurmstraße ist die Überraschung – modernes Ambiente mischt sich mit einer Küche, die bereits mittags auf voller Linie überzeugen kann. Die Nestfrühlingsrollen mit Taro und Garnelen, serviert mit Fischsoße (4) sind wirklich erwähnenswert, allein die Präsentation mit den essbaren asiatischen Kräutern ist wunderbar. Oder ein Salat mit Mango-Streifen, knuspriger Ente und Rau Ram-Kräutern (8,50), gegrillte Rindfleischröllchen in Wildbetelblätter (10,50) oder Riesengarnelen mit Thai-Basilikum und Peperoni (10.50) – alles einfach zum reinlegen.

Unser Tipp: Pikantes Rindfleisch mit Pilzen, Gemüse und schwarzen Bohnen (8,50) – der absolute Favorit zur Zeit!

Oanh65, Lindwurmstraße 65, 80337 München; Mo-Fr: 11.30 bis 15/17.30 bis 23/Sa, So: 17.30 bis 23 Uhr; Tel.: 089/23 02 47 06

Dami

Das Dami am Färbergraben

Angesiedelt im ehemaligen Lokal von Schauspieler Elyas M‘Barek, versorgt das Dami die hungrigen Mittagsgäste am Färbergraben gleich neben der Fußgängerzone. Hier werden gebackener Tofu mit Gemüse und Reis (8,80), Hühnchenfilet im Teigmantel oder ein mildes Curry mit Tamarindensoße und Kartoffeln serviert. Sehr empfehlenswert sind auch die hausgemachten Dumplings, gefüllt mit Raps, Tofu und Morcheln oder Schweinefleisch und Ingwer (6 Stk., 6,50) oder ein pikantes Massaman-Curry mit Tofu und Gemüse (12,50).

Unser Tipp: Wantan-Suppe mit Hühnerfleisch und Garnelen (5,50) – ideal für zwischendurch, günstig und wirklich schmackhaft.

Dami, Färbergraben 10, 80331 München, Mo-Sa: 11.30 bis 23 Uhr; Tel.: 089/25544288

Maison Yang

Das Maison Yang in der Brunnstraße

Das kleine moderne panasiatische Lokal im Asamhof ist nach wie vor ein Geheimtipp – hier gibt es eine schmackhafte Sui Cao Soup mit Shrimp-Maultaschen und Pak Choi (4,50), Udon-Nudeln mit Garnelen, Karotten und Lauch (10,80) oder eine Gemüsebrühe mit Erdnusspaste, Nudeln, Tofu, Pak Choi, Bambus und Karotten (8,50). Bei gutem Wetter sitzt man wunderbar ruhig und meditativ im Innenhof neben einem Brunnen – Genuss mit Feng Shui sozusagen.

Unser Tipp: Geröstetes Schweinefleisch mit Shitake-Pilzen und einer kleinen Hühnersuppe (9,90) – tolle, ungewöhnliche Kombination.

Hier findet Ihr unsere ausführliche Gastrokritik vom Oktober 2019.

Maison Yang, Brunnstraße 3, 80331 München; Mo-Sa: 11 bis 22 Uhr; Tel.: 089/ 23 70 21 17

Autor: Rainer Germann

Auch interessant

Wir lieben Indisch: Unsere 5 Favoriten für Mittags

Wir lieben Indisch: Unsere 5 Favoriten für Mittags

Gastro-Event

München liebt Pizza: True Italian Pizza Week  

München liebt Pizza: True Italian Pizza Week  

Gastro-News

Restaurant MUN: Persönliches Chef-Menü

Restaurant MUN: Persönliches Chef-Menü

Gastro-Kritik

Gutes an der Ecke

Gutes an der Ecke