Gastro-Kritik

Schickfus: Sandwich mit Versace

Das Schickfus am Viktualienmarkt hat nicht gute Sandwiches im Angebot, auch für Veganer und Vegetarier gibt es hier gelungene Snacks.

Ein „Schickfus“ war früher mal ein Botenjunge, erklärt Robert Schickfus und steht vor einer Original-Versace-Tapete unter Kronleuchtern. Seit ein paar Monaten betreibt er seinen kleinen „Sandwich“-Laden in der Frauenstraße nun unter seinem richtigen Familiennamen, mit dem Vorgänger „John Montangu“, benannt nach dem 4. Earl Of Sandwich (1718-1792), dem Erfinder der beliebten belegten und zusammengeklappten Brötchen, hatte er aus namensrechtlichen Gründen weniger Glück.

Robert Schickfus war früher Betriebsleiter in eine L’Osteria-Filiale, bis er sich selbstständig machte. Ehrliche Küche möchte er servieren, egal ob für Fleischfans, Vegetarier oder Veganer. Es gibt sowohl eine Standard- wie auch eine wöchentlich wechselnde Mittagskarte. Von dieser kommt die Kartoffel-Broccoli-Creme-Suppe mit gerösteten Mandelblättchen (5 Euro oder zusammen mit Sandwich 3,50).

Genau wie die Karotte-Ingwer-Suppe mit Mangowürfel und Sesam schmeckt sie richtig gut, letztere ist meilenweit vom sonst gerne mal servierten Baby-Brei entfernt. Auch die Sandwiches wie zum Beispiel „Gezupfte Sau“ (5,80), ein weiches Brioche-Stangerl mit Pulled Pork aus Bio-Schwein mit leicht scharfer BBQ-Sauce, Schmorzwiebeln und Cole-Slaw, sind äußerst gelungen.

Für Veganer hat er zum Beispiel einen Kichererbsen-Kartoffel-Eintopf mit Karotten, Koriander und Orangencroutons (5) oder Apfel-Quinoa-Salat (5,50) mit Rote Beete, Haselnüsse und Minze im Angebot. Gesund, bio und gut – ob das dem zu seiner Zeit nicht sehr beliebten und korrupten Earl of Sandwich gefallen hätte?

Schickfus, Frauenstr. 4
Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 10 bis 15 Uhr, Do. bis 20 Uhr, Sa.: 11 - 18 Uhr, Sonn- und Feiertags geschlossen, Tel.: 089/20 20 78 87

Mehr zum Thema

Auch interessant

Gastro-Kritik

Süßmund: Heimat auf die Löffel

Süßmund: Heimat auf die Löffel

Gastro-News

DASLUX42: Visuelle Kulinarik im Pop-up-Restaurant

DASLUX42: Visuelle Kulinarik im Pop-up-Restaurant

Gastro-Kritik

Lax Bar: Der König der Fische

Lax Bar: Der König der Fische

Gastro-Event

The Lovelace: Cookies Cream

The Lovelace: Cookies Cream