Gastro-Event

Pop-up Dinner im The Lovelace: Green and Funky

+

Matthias Barthelmes zaubert am 2. Februar ein spannendes vegetarisches Menü in der neuen Speisereihe The Green Egg im The Lovelace – A Hotel Happening.

Matthias Barthelmes, Spitzname Tisi, kochte sich durch halb Europa und ist nun neuer Küchenchef im The Lovelace – A Hotel Happening. Vom Seehaus im Englischen Garten führten seine Wege über Kitzbühel, Hamburg, Barcelona, Verona, Mallorca, Frankfurt nach Berlin und 2015 wieder zurück nach München – ein beeindruckender Lebenslauf.

Trotz seines jungen Alters hat er bereits auch schon für die deutsche Nationalmannschaft gekocht, genauso für Katerholzig in Berlin. Nachdem er klassische Küche mit unterschiedlichen Techniken, Rezepten und Stilistik gekonnt auf den Teller gebracht hat, scheut er sich nicht vor neuen Herausforderungen. Die wären relativ gering bei Fleisch und Fisch – „ein Fine Dining Menü auf pflanzlicher Basis ist der wahre heilige Gral“, so Barthlemes.

Beim ersten Green Egg Pop Up Dinner hat er sich einiges vorgenommen, auf dem Programm stehen ein exklusives 4-Gänge-Fine Dining-Menü mit passender Weinbegleitung für 89 Euro pro Person.

The Green Egg Pop Up Dinner, The Lovelace, Kardinal-Faulhaber-Straße 1
2., 9. und 23. Februar, jeweils von 19 bis 23 Uhr, Tel.: 089/ 21540790 und reservation@thelovelace.com

Auch interessant

Gastro-Kritik

Melina Merkouri: Geliebte Griechin

Melina Merkouri: Geliebte Griechin

Gastro-News

Sophia’s: Tea & Grill

Sophia’s: Tea & Grill

Gastro-News

Hoiz Weinbistro: Lässig und gemütlich

Hoiz Weinbistro: Lässig und gemütlich

Gastro-Kritik

Paulaner am Nockherberg: Der neue „Salvatorkeller“

Paulaner am Nockherberg: Der neue „Salvatorkeller“