Gastro-Event

„I Solisti del Gusto“ – Genuss aus Friaul-Julisch Venetien

Das Consorzio Friuli Venezia Giulia Via dei Sapori präsentierte die Top-Produkte seiner Region.

Ein Schlaraffenland für die Freunde italienischer Küche und der dazu passenden Weine: Im Lenbach Palais stellten sich sieben Spitzengastronomiebetriebe, 22 Winzer und 11 Feinkostproduzenten aus der Region Friaul-Julisch Venetien vor.

Mit dabei waren bekannte Weinproduzenten wie Livio Felluga, Edi Kerber, Jermann, Petrussa, Sirch und Villa Parens. Restaurants wie Al Grop, Da Nando und Lokanda Devetak boten vor Ort gekochte kulinarische Genüsse wie Risotto mit Radicchio und Salsiccia, Sepia-Tagliatelle mit Variationen von Castraure (junge Artischocken aus Sant Erasmo) sowie Putenrouladen, gefüllt mit Cotechino (rohe Wurst) und Wirsing, dazu mit Kümmel mariniertes Blaukraut.

Gerade die Nähe zu Slowenien und Österreich macht diese Region (besonders das Friaul) nicht nur in Sachen Wein mit den autochthonen Rebsorten Friulano (italienische Version von Tokaier), Ribolla Gialla und Refosco zu einer besonders interessanten kulinarischen Gegend. Natürlich wurde auch der berühmte San Daniele-Schinken, diverse Salami-Sorten, Räucherforelle und Brotspezialitäten präsentiert, diverse Dolci wie Tiramisu, Panettone, Nusskuchen und Eis rundeten das Angebot auf höchsten Niveau ab.

Fest steht: hier präsentiert sich eine Region, die es zu entdecken gilt. Das Consorzio Friuli Venezia Giulia Via dei Sapori wurde im Jahre 2000 von 20 Top-Gastronomen gegründet, schon bald schlossen sich weitere 40 Betriebe, darunter insbesondere Winzer und Feinkostproduzenten an. Ihr gemeinsames Ziel ist es, die hochwertigen lokalen Spezialitäten und die Kultur der Region Friaul-Julisch Venetien unter dem Motto „Zusammen vertreten wir das Beste, was die Region zu bieten hat“ zu fördern.

Ein visionäres Projekt, dem es gelungen ist, das gemeinsame Interesse der Region vor die persönlichen Interessen der Produzenten zu stellen. In der außerordentlichen Bandbreite der regionalen Produkte – auch in der Regionalküche - spiegeln sich zahlreiche kulturelle Einflüsse, das Mikro-Klima und diverse Bodenstrukturen wider.

Infos unter www.friuli-via-dei-sapori.de

Auch interessant

Gastro-News

Vinessio Weinmesse in der Zenith-Halle

Vinessio Weinmesse in der Zenith-Halle

Gastro-News

Integratives Tagescafé: BalanDeli

Integratives Tagescafé: BalanDeli

Gastro-News

Fairer Genuss: So war´s auf der Slow Wine

Fairer Genuss: So war´s auf der Slow Wine

Gastro-News

Kirche und Bier: Innovator

Kirche und Bier: Innovator