Gastro-News

Gänsebraten für zuhause: Gans to go

Gänsebraten für zuhause
+
Gänsebraten für zuhause

Zwischen dem 5. 11. und dem 26. 12. bieten teilnehmenden Flemings Hotels am Hauptbahnhof oder in Schwabing die Gans to go für private Festessen

Mit Novemberbeginn laufen nicht nur die Vorbereitungen für Weihnachten an, auch der Martinstag am 11. November naht. 2020 bringt dabei einige Veränderungen mit sich, da große Events leider nicht möglich sind. Dieses Jahr feiern daher viele die Festtage in kleinerer Runde, als Location dienen das eigene Zuhause oder das Büro. Um die gemeinsamen Stunden zu genießen anstatt stundenlang zu kochen, haben sich die Küchenchefs der Flemings Hotels die „Gans to go“ einfallen lassen.

Ob für die Familienfeier mit den Liebsten oder als Weihnachtsfeier-Ersatz im Büro: Die zeitintensiven Vorbereitungen für den Gänsebraten samt Beilagen und den damit verbundenen Arbeitsaufwand übernehmen die Profiköche. Nach Voranmeldung steht der Gänsebraten dann ganz unkompliziert zur Abholung bereit – oder kommt zur Wunschadresse per Taxi.

Komplettes Festtagsessen für Zuhause oder das Büro

Im Mittelpunkt des Menüs für fünf Personen und 129 Euro steht die ofenfrische, knusprig gebratene ganze Gans. Passend dazu beinhaltet der Festschmaus auch Blaukraut, leckere Kartoffelknödel, gefüllte Marzipan-Bratäpfel, eine exquisite Gänsesauce und zwei Flaschen ausgewählten Rotwein.

Bestellung online unter www.flemings-hotels.de/ganstogo.

Alle Informationen unter www.flemings-hotels.de.

Auch interessant

Lieferung

Der Glühwein-Express von der Beerenalm

Der Glühwein-Express von der Beerenalm

Gastro to go

Ayinger am Platzl: Wirthausküche für Dahoam

Ayinger am Platzl: Wirthausküche für Dahoam

Interview

Im Corona-Shutdown - Szenegastronom Chris Lehner wird zum Autor

Im Corona-Shutdown - Szenegastronom Chris Lehner wird zum Autor

Gastro to go

Bar Mural: HALLOBITTESCHÖN Dönerthek

Bar Mural: HALLOBITTESCHÖN Dönerthek