Spezial

Glühwein to go: Beschwingt spazieren

Die besten Adressen für Glühwein to go in München
+
Die besten Adressen für Glühwein to go in München

Spazierengehen ist angesichts der vierten Corona-Welle gerade wieder en vogue. Wenn’s nur nicht so kalt wäre! Zum Glück gibt’s an manchem Wegesrand Glühwein to go. 

2G-Regeln mit wenigen Ausnahmen und die Empfehlung, Kontakte allgemein einzuschränken, dämpfen gerade die Freude am Shoppen gehen, an Restaurantbesuchen oder an sonstigen Freizeitaktivitäten. So ganz ohne frische Luft ist der graue Alltag aber auch schwer auszuhalten. Also, warm anziehen und raus zum Spazieren! Wer sich dabei zwischendurch oder ganz zum Schluss noch ein wenig verwöhnen und gleichzeitig abtauen möchte, sollte sich unsere Kiosk-, Imbiss- und Café-Tipps für Heißgetränke zum Mitnehmen ansehen. Auch hier gilt allerdings überall 2G bzw. Maskenpflicht beim Anstehen.   

Alles Wurscht

Seit letztem Winter wissen die wurschtigen Betreiber auch, dass Glühwein-Spaziergänge in Schwabing eine rechte Gaudi sind. Dementsprechend sind sie natürlich auch für diese Saison wieder bestens vorbereitet. Zum hausgemachten roten oder weißen Glühwein (auch mit Schuss möglich) empfiehlt es sich aber, ruhig noch ein paar Würstel zusätzlich zu bestellen. Heißer Tipp: das Wurscht-Winter-Menü für 8,30 Euro mit Currywurst, Pommes und Glühwein.
Nikolaiplatz 3, Dienstag bis Freitag 11 bis 16 Uhr, Samstag & Sonntag 12 bis 18 Uhr, www.alles-wurscht.com

Cinque Panini

Das Cinque Panini

Die beliebte Pausenstation für Neuhauser nach einem Spaziergang am Nymphenburger Kanal oder dem Einkauf am Rotkreuzplatz befindet sich in einem süßen ehemaligen Toilettenhäuschen. Auf der einen Seite gibt’s Schreibwaren und Zeitungen, auf der anderen das Café Cinque Panini mit ein paar Tischen davor, das selbstverständlich mehr als nur die fünf Brötchen im Namen zu bieten hat. Im Winter besonders empfehlenswert: der Winzer-Glühwein (rot und weiß), auf Wunsch auch mit Extra-Schuss.
Nymphenburger Str. 200, Montag bis Freitag 7 bis 18.30 Uhr, Samstag 7 bis 13 Uhr, www.facebook.com/Cinque-Panini-985322228240416/

Crönlein

Das Café Crönlein

Das Crönlein ist gewissermaßen die Mittelstation beim Aufstieg auf den Nockherberg oder beim Abgang nach Untergiesing, je nachdem, von welcher Seite man darauf zusteuert. In dem ins Mauerwerk integrierten Mini-Café warten auf Spaziergänger ein paar stärkende Köstlichkeiten zum Mitnehmen. Samstags und sonntags sind dort frisch produzierte Zimtwaffeln am Steckerl im Angebot. Außerdem wärmende Getränke wie spicy Glühwein, heißer Zimt-Apfel und Hot Negroni. Mit dieser “Tankfüllung” spaziert es sich auf jeden Fall beschwingt weiter. 
Nockherberg 8, Mittwoch bis Freitag 18 bis 21 Uhr, Samstag 16 bis 21 Uhr, Sonntag 14 bis 20 Uhr,
www.croenlein.com

Fräulein Grüneis

Auch dieser Kiosk neben dem Eisbach war früher mal eine “Bedürfnisanstalt”, wie man damals sagte. Aber die Zeiten sind zum Glück lange vorbei. Bedürfnisse der kulinarischen Art lassen sich dagegen inzwischen besonders gut dort befriedigen. Drei täglich wechselnde Mittagsgerichte, darunter meist eine vegane Suppe, stillen geschmackvoll eventuell aufkommenden Hunger. Bei den Getränken ist die Auswahl sehr groß, im Winter steigt einem schon der Duft vom großen Topf mit Glühwein in die Nase. 
Lerchenfeldstr. 1a, täglich 8 bis 18 Uhr, https://www.facebook.com/fraeuleingrueneis

Fräulein Müller Kiosk

Wenn man von der Münchner Freiheit die Feilitzschstraße entlang in den Englischen Garten geht, stolpert man fast über diesen Kiosk, der im Sommer auch oft von frisch vermählten Paaren aufgesucht wird, weil das Standesamt Mandlstraße ums Eck liegt. Im Winter gibt’s neben allerlei Kaffeespezialitäten natürlich auch Glühwein und Kinderpunsch zum Mitnehmen. Ebenfalls lecker: der “Pumpkin Spice” Chai Latte mit herbstlichen Kürbisaromen. 
Gunezrainerstr. 6, Mittwoch bis Sonntag 10 bis 18 Uhr, www.facebook.com/fraeuleinmuellerkiosk

Grünspitz

Zum Giesinger Gemeinschaftsprojekt auf einer brachliegenden, dreieckigen Grünfläche nahe dem Grünwalder Stadion gehört auch ein kleiner Kiosk. Dort können sich Spaziergänger von Donnerstag bis Sonntag mit hausgemachten Suppen und heißem Glühwein ein wenig aufwärmen. Ehrensache, dass man nebenher beim Besuch des Grünspitz auch noch die Petition für den Erhalt des alternativen Geländes unterschreibt.
Donnerstag & Freitag 16 bis 21 Uhr, Samstag & Sonntag 15 bis 21 Uhr, www.facebook.com/gruenspitz.giesing

Kiosk 1917

Kiosk 1917

Die frühere Trinkhalle bzw. der heutige Kiosk 1917 an der Tierparkbrücke nahe der U-Bahn-Haltestelle Thalkirchen hat schon ein Jahrhundert auf dem Buckel, die Macher sind aber bei allem Retro-Look durchaus offen gegenüber Neuerungen. Dazu zählt in dieser Wintersaison Lotte’s weißer Bio Glühwein. Dieser feine Begleiter für kalte Wintertage ist aus mildem Weißwein, aromatischem Ingwerauszug und pikanten Gewürzen – sehr empfehlenswert.
Montag bis Mittwoch 10 bis 18 Uhr, Donnerstag bis Sonntag 10 bis 19 Uhr, www.kiosk1917.de

Konsum Kiosk

Dieser Tipp ist eher was für Fans langer Isar-Spaziergänge, denn bis zur Großhesseloher Brücke ist es schon ein ordentlicher Weg von der Innenstadt aus. Unter der besagten Brücke lugt der Konsum Kiosk hervor, seit diesem Jahr unter neuer Leitung. In der Adventszeit wartet hier der hausgemachte „heiße Bischoff“, ein weißer Glühwein, auf wärmebedürftige Trinker. Alternativ gibt’s natürlich auch Punsch, Kakao, Tee und Kaffee.
Großhesseloher Brücke (An der Isar 4), Mittwoch bis Freitag ab 12 Uhr, Samstag & Sonntag ab 11 Uhr, www.instagram.com/konsum.kiosk/

Krüner Kiosk

Krüner Kiosk

Betreiber Tobias vergleicht seinen im September eröffneten Krüner Kiosk südlich vom Westpark mit einem Wanderzirkus: “Immer ein bisschen anders, aber immer einfach gut.” Für die Wintersaison hat er extra eine Dekorateurin engagiert, die das schöne grüne Häuschen in ein festliches Gewand gesteckt hat. Lammfelle für die Frostbeulen fehlen natürlich auch nicht. Das Wichtigste aber ist natürlich der Glühwein, der automatisch aromatisch dafür sorgt, dass man in Festtagsstimmung kommt.
Ehrwalderstr. 30, Montag bis Freitag ab 7 Uhr, Wochenende ab 10 Uhr, www.facebook.com/kruenerkiosk

Milchhäusl

Milchhäusl

Die ausrangierten Zugspitzbahn-Gondeln stehen diesen Winter nicht vorm Milchhäusl im Englischen Garten, dafür große überdachte Stehtische, die nach den neuesten Corona-Regeln aber leider nicht mehr benutzt werden dürfen. Sehr schade, aber dann bewegen wir uns eben mit dem weißen oder roten Bio-Glühwein bzw. dem heißen Schilcher-Rosé in der Hand spazierenderweise in Richtung Monopteros. Nachweislich “2G-teilte” Gäste können aber natürlich drinnen oder auf den Bierbänken hinterm Haus Platz nehmen.
Veterinärstr. 16-18 (Englischer Garten), täglich 10 bis 22 Uhr, www.facebook.com/milchhaeusl/

Olympia-Alm

Corona hin, Pandemie her, die Olympia-Alm auf dem Olympiaberg bleibt geöffnet (außer es herrscht totales Sauwetter) und hält Brotzeiten, Snacks und kalte und warme Getränke zum Mitnehmen bereit. Glühwein, Punsch und Jagertee gibt’s natürlich auch, der Aufstieg soll sich doch schließlich lohnen. Die größte Belohnung ist aber die schöne Aussicht über den kompletten Park hinweg und nach Süden hin auf die Alpenkette.
Martin-Luther-King-Weg 8 (Olympiaberg), täglich ab 11 Uhr, www.olympiaalm.de

Das könnte Sie auch interessieren