Gastro-News

Neu über Münchens Dächern: MH5 Roof Bar

MH5 Roof Bar

Es gibt im Sommer kaum eine schönere Location als die Rooftopbar. Und nun ist München diesbezüglich um eine Attraktion reicher: Die MH5 Roof Bar.

Die exklusive Eventlocation über den Dächern Münchens, die sonst ausschließlich Firmenkunden für geschlossene Veranstaltungen zur Verfügung steht, möchte damit einen Beitrag zum kulturell immer attraktiver werdenden Werksviertel am Ostbahnhof leisten.

Schon im Sommer davor fanden hier die Lit Roof Parties statt. „Nun haben wir uns für 2018 ein ganz neues Konzept ausgedacht“, sagt AJ Menexes, der die Promotion und Kommunikation für die MH5 Roof Bar übernimmt. „Die MH5 Roof Bar ist komplett anders als The Lit Roof. Damals waren es große Bookings und große Parties. Nun ist der Fokus auf dem Barbetrieb.“

Auf einer Fläche von 500 Quadratmetern können sich die Gäste verlustieren. „Auch der Blick ist gigantisch: Man hat einen riesigen Ausblick auf die Alpen und alles, was München hergibt“, so AJ Menexes. Das Objekt von Greta Mayer-Uellner ist eine Bereicherung für die Stadt.

An ausgewählten Freitagabenden von 17 Uhr an wird die MH5 Roof Bar nun öffentlich zugänglich: Mit riesiger Terrasse, Pool und fantastischen Sonnenuntergängen geht es dann in den gechillten „Public Friday“. Es wird eine übersichtliche Auswahl an Drinks und Weinen zu humanen Preisen geben, die Münchner Magic Chefs servieren den Gästen eine Auswahl an Bowls und Mini-Burgern. „Unser Publikum ist divers: Es werden zum Beispiel Leute von den vielen Agenturen kommen, die hier ansässig sind. Bei uns ist jeder willkommen von der Szene hin bis zum Nachbar!“ AJ Menexes: „Die guten Rooftops in München kann man an einer Hand abzählen. Wir heben uns ab, denn wir sind nicht abgehoben.“

Ab 24. August 2018 öffnet dann die Veranstaltungs-Location München Hoch5 ihre Aufzugstüren im sechsten Stock zum „Public Friday“. Bis in den Frühherbst lässt es sich bei sommerlichen Temperaturen draußen auf der Terrasse lässig abhängen. Der Clou ist, dass es, wenn die Tage kürzer werden, drinnen in der rundum verglasten Bar, wiederum mit bestem Blick auf die Stadt, weitergeht. „Innen im Loft haben wir viel gemacht. So gibt es jetzt zum Beispiel 40 neue Sitzplätze. Aber man kann auch gut Tanzen.“ Ein Highlight der MH5 Roof Bar war übrigens das „Kull Roof Pop-up“ vom 2. bis 17. August in Zusammenarbeit mit dem Multigastronom Rudi Kull.

Das Line-up der ersten vier Termine in der MH5 Roof Bar: 24. August, Mirko Hecktor (Munich Disco), 31. August The Rabinas, 7. September Moritz Butschek (Wannda, Two in a Row), 28. September Obalski (Public Possesion).

Die genauen Termine für die Barabende gibt die MH5 Roof Bar auf Facebook und Instagram bekannt.

MH5 Roof Bar, Atelierstraße 10
Erste Termine: 24.8., 31.8., 7.9., 28.9. ab 17 Uhr

Auch interessant

Gastro-News

Neues Bar-Restaurant 33rpm - Mehr Umdrehungen für Haidhausen

Neues Bar-Restaurant 33rpm - Mehr Umdrehungen für Haidhausen

Gastro-News

Polar Bar im Bayerischen Hof : Lagerfeuerromantik

Polar Bar im Bayerischen Hof : Lagerfeuerromantik

Eventtipp

Closing-Party der Von Miller Bar Feiern, bis die letzte Flasche leer ist

Closing-Party der Von Miller Bar Feiern, bis die letzte Flasche leer ist

Gastro-News

Perrier-Jouët: Pop-Up Store

Perrier-Jouët: Pop-Up Store