Aktion

Hilf deinem Lokal

Mit Lokal*Support kann man die lokale Gastronomie unterstützen

Eins steht fest: in der Corona-Krise gibt man weniger Geld für Essen und Trinken außer Haus aus. Das ist allerdings schlecht für die lokale Gastronomie, Mieten und Versicherungen müssen bezahlt werden und viele Mitarbeiter leben auch vom Trinkgeld. Damit es das Lieblingslokal auch morgen und übermorgen noch gibt, haben sich die ehrenamtlichen Organisatoren von Lokal*Support eine virtuelle Online-Trinkgeld-Spenden-Aktion ausgedacht.

Auf der Seite kann man mit einem „Wie viel Trinkgeld hätte ich ohne Corona liegen lassen“-Rechner feststellen, was man normalerweise so alles ausgibt in der Woche für Mittagessen, Café- und Clubbesuche, in Bars oder Restaurants. Da kommt ziemlich schnell ein ganz hübsches Sümmchen zusammen, was der Gast sich jetzt spart, aber der Gastronomie fehlt.

Und so kann man die lokale Gastronomie unterstützen: Auf einer interaktiven Karte kann man seine Lieblingsläden anklicken, einen Betrag auswählen, auf „spenden“ drücken, sich bei PayPal einloggen und überweisen. Das ausgewählte Lokal bekommt 100 Prozent der Spende, die Organisation arbeitet, wie schon erwähnt, ehrenamtlich, um die lokale Gastronomie am Leben zu erhalten. Gute Sache.

Hier geht es zur Karte: lokal-support.de/muenchen

Auch interessant

Gastro-News

Bier und Weingarten - Temporäres Corona-Exil auf der Praterinsel

Bier und Weingarten - Temporäres Corona-Exil auf der Praterinsel

Gastro-News

Vorsichtiger Genuss

Vorsichtiger Genuss

Aktion

Der Nachtbiergarten im Backstage startet 

Der Nachtbiergarten im Backstage startet 

Gastro-News

Münchner Gastronomie - Wir sind wieder da

Münchner Gastronomie - Wir sind wieder da