LITERATURHAUS

Ronya Othmann

Mittwoch, 03.07.2024
19:00 Uhr
Tickets

LITERATURHAUS, Salvatorplatz 1, 80333 München
Literatur

Ronya Othmann

»Vierundsiebzig«. 

Die Publikumspreis-Gewinnerin des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs 2019 präsentiert ihre packende literarische Reportage wider das Vergessen.

Darin setzt sich die 1993 in München geborene Tochter geflüchteter jesidischer Kurden mit dem 47. Genozid an der jesidischen Bevölkerung auseinander – verübt vom IS im Jahr 2014 in Shingal. Ein Verbrechen, das von der Weltöffentlichkeit kaum wahrgenommen wurde. 

Ronya Othmann will eine Form finden für das Unaussprechliche und erschafft ein Textgewebe von ungeheurer Dichte, notwendiger Klarheit und Härte. Ein erschütterndes Zeitzeugnis und große Literatur zugleich.

Moderation: Julia Encke (FAS)

(BIBLIOTHEK)


Foto: Ronya Othmann © Paula Winkler

Termine & Tickets

Mittwoch, 03.07.2024 19:00 Uhr Tickets

Veranstaltungsort / Karte

LITERATURHAUS
Adresse: Salvatorplatz 1, 80333 München

Veranstaltungen / Literatur