STADTBIBLIOTHEK BOGENHAUSEN

Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Freitag, 12.07.2024
19:30 Uhr
Tickets

STADTBIBLIOTHEK BOGENHAUSEN, Rosenkavalierplatz 16, 81925 München
Diverses

Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Spielfilm von Emily Atef. D 2023. Mit Marlene Burow, Felix Kramer u.a.

Sommer 1990. Ein Bauernhof an der deutsch-deutschen Grenze, die seit Kurzem keine mehr ist. Die bald 19-jährige Maria lebt mit ihrem Freund Johannes auf dem Hof seiner Eltern. Eine Zeit gesellschaftlicher Veränderungen und Umbrüche liegt in der Luft, als sie zufällig Henner, dem Bauer des benachbarten Hofes, begegnet. Eine Berührung reicht aus, um eine überwältigende Leidenschaft zwischen Maria und dem doppelt so alten, eigenwillig charismatischen Mann zu entfachen.

Der eindrückliche Film erzählt in traumschönen Bildern von einer heimlichen Liebe in der Nachwendezeit, die für die einen Verlust des vertrauten Lebens, für andere die Aussicht auf neue Möglichkeiten war. Dabei schafft es der Film, die Zeit gesellschaftlicher Veränderungen und Umbrüche, sowie die Leidenschaft eines ungleichen Paares eindrücklich und sinnlich auf die Leinwand zu bannen. Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Daniela Krien.

Anmeldung persönlich vor Ort in der Bibliothek, telefonisch unter 089 233-772417 oder per Mail an stb.bogenhausen.kult@muenchen.de

(Veranstaltertext)

Termine & Tickets

Freitag, 12.07.2024 19:30 Uhr Tickets

Veranstaltungsort / Karte

STADTBIBLIOTHEK BOGENHAUSEN
Adresse: Rosenkavalierplatz 16, 81925 München
Telefon: 089 23329200

Veranstaltungen / Diverses