Special

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Bayern

Weihnachtsmärkte sind Trend! Auch hier heuer wieder eine Auswahl der schönsten Christkindlmärkte in Bayern

Alle Jahre wieder! Pünktlich Ende November setzt er wieder ein, der Run auf Bratwürste, Glühweinhaferl, auf Fellschuhe, Christbaumkugeln und alles, was die kunterbunte Weihnachtsindustrie für uns so vorgesehen hat. Und wie jedes Jahr haben wir uns umgesehen nach gemütlichen Alternativen draußen vor den Toren der City.

Dort, wo bereits bekannte Landschaften oder auch mal ganz exotische Regionen das gewohnte Rot-Gold-Einerlei vielleicht etwas aufhübschen. Zum launigen Tagestrip oder für den Kurzurlaub. Und weil Glühwein und Auto so ganz und gar keine Freunde sind, gleich ein Seitenblick zur alternativen An- und Abreise auf der Schiene.

Garmisch-Partenkirchen (90 km)

Zentrum einer der attraktivsten Freizeitregionen Bayerns und urbanes Shopping- und Feierstädtchen mit viel alpinem Flair. Entspannt einkaufen in 450 Geschäften im Dezember, begleitet von Musik, Punsch und Schupfnudeln - der Christkindlmarkt am Richard-Strauß-Platz ist wieder geöffnet von 24.11. bis 23.12., tägl. von 11 bis 20.00. Besonders schön der „Winterzauber am Mohrenplatz“ mit Eisfläche zum Schlittschuhfahren und Eisstockschießen inmitten geschmückter Hütten. 1.12. bis 6.1. tägl. ab 11.00. Günstige Anreise mit dem Regio-Ticket Werdenfels. www.gapa.de www.bahn.de

Alpenwelt Karwendel (100km, Mittenwald, Wallgau, Krün)

Mittenwald

Unvergleichliches Ambiente, viel authentische Tradition vor imposanter Bergkulisse. Start erstes Dezemberwochenende, Wallgauer Adventsmarkt der Sinne, alte Bauernhäuser, festliche Volksmusik: 1. und 2.12., 12 bis 20 Uhr bzw. 11 bis 18 Uhr. Krün – kulinarisch und kreativ, 9.12., 11 bis 19 Uhr im Kurpark. Der Traditionelle: Adventszauber in den malerischen Gassen Mittenwalds, Krippenausstellung, Kunsthandwerk, Konzerte u.v.m. 13. bis 16.12., 12 bis 20 Uhr. Günstig mit dem Regio-Ticket Werdenfels zu erreichen.

www.bahn.de www.alpenwelt-karwendel.de/weihnachten-advent-bayern

Murnau (60 km)

Bezauberndes Künstlerstädtchen am Staffelsee. Start des stimmungsvollen Advents im Blauen Land ab 1.12. mit dem Standl der Staffelseewirte. Chillen und Feiern im festlichen Hüttendorf bis Hl. Abend, 60 Hobbykünstler und ihre Werke am 8.und 9.12. im Kultur- und Tagungszentrum und der große Weihnachtsmarkt mit lebender Krippe in der Fußgängerzone am 15.12 von 11 bis 20 Uhr und am 16.12. von 11 bis 18 Uhr. Günstige und bequeme Anreise mit dem Regio-Ticket Werdenfels www.murnau.de

Freilichtmuseum Glentleiten (65km)

Auf einem Naturgelände zwischen Murnau und Kochel. Eine Zeitreise inmitten von 60 detailgetreu wiederaufgebauten historischen Häusern entführt in den Bauern- und Handwerkeralltag von anno dazumal. Rund 70 Stände mit regionalen handgefertigten Produkten, hochwertiges Rahmenprogramm mit traditionellen Handwerkskünsten, Kulinarik und stimmungsvoller Musik (17 bis 19.00) u.v.m. 30.11. und 1.12.von 10 bis 20 Uhr, 2.12. von 10 bis 18 Uhr, Eintritt fünf Euro. www.glentleiten.de

Bad Tölz (50km)

Voralpenidylle in der historischen Altstadt mit 45 geschmückten Holzhäuschen, Kunstwerken aus Holz und Horn, feinen Drechslerarbeiten, bayerische Musikinstrumente u.v.m. Auf der Bühne täglich um 17 Uhr (Sa und So auch um 14 Uhr) besinnliche Lieder, Blasmusik und Sängergruppen aus dem Isarwinkel. 23.11. bis 24.12., tägl. 11 bis 19 Uhr, 24.12. 10 bis 14 Uhr. Familientage mit Vergünstigungen 5. und 12.12. Günstig mit dem Guten Tag Ticket der BOB. www.meridian-bob-brb.de www.bad-toelz.de/christkindlmarkt

Landhauscafé – Wolfratshausen (37km)

Charmanter Restaurant-Kaffeehaus-Mix in einem alten Bauernhof mit großem Garten. Weihnachtsmarkt auf dem gesamten Gelände, Heizpilze und Sitzmöglichkeiten. 30.11., 17 bis 21 Uhr, 1.12., 14 bis 21 Uhr, 2.12., 11 bis 20 Uhr. Echte Specials: z.B. heiße Himbeer Caipis, Baby Spareribs, frische Waffeln u.v.m. Künstlermarkt mit außergewöhnlichen Waren: Bilder, Raumobjekte aus Olivenholz, handgefertigte Handtaschen und Krippen u.v.m. Kinderprogramm. Zentrale Lage nähe S-Bahnstation S7. Kostenloser Bus ab Schwaiganger. www.landhauscafe.com

Miesbach (46km)

Bodenständig und Heimat der populärsten Bayerischen Trachten. „Miesbacher Weihnachtsgasserl“ am 21. und 22.12. mit regionaler Handwerkskunst 11 bis 20 Uhr, Geschäfte Mo bis Fr bis 18 , Sa bis 15 Uhr. Außerdem: „Einkauf im 1000 Lichter Glanz“, Lichtspiele erleuchten bei Einbruch der Dämmerung die Innenstadt 1.12., 15 bis 20 Uhr(Geschäfte auch bis 20 Uhr). Weihnachtsmarkt im Klostergarten mit Laternenzug und lebende Krippe 16.12. 13 bis 19 Uhr. Anreise mit dem Guten Tag Ticket der BOB. www.meridian-bob-brb.de www.gwm-miesbach.de

Traunstein im Chiemgau (100km)

Advent auf dem historischen Stadtplatz zwischen Jacklturm und Stadtpfarrkirche mit traditioneller Handwerkskunst und Weihnachtsschmuck, Nostalgiekarussel, historischem Riesenrad, Kindertheater und traditioneller Musik. Besuch des Nikolaus 5.12,, 18 Uhr, traditioneller Perchtentanz 22.12., 18. Uhr, Kraxenmann und Waldmännlein. Die Band „Baeck in Town“, 23.12. „Swinging Christmas“. Geöffnet 30.11. bis 24.12. (werktags 11 bis 20, Sa 10 bis 20, So 13 bis 20, 24.12. 9 bis 12 Uhr). Günstig mit dem Guten Tag Ticket des Meridian, stündliche Verbindung bis ca. 24 Uhr.

www.meridian-bob-brb.de www.traunstein.de

Wasserburg (60km)

Spektakuläre Lage in der Flussschleife des Inn, zeitentrückte Stimmung zwischen bunten historischen Häuserzeilen. „Weihnachtstraum Wasserburg“ vor dem Rathaus mit Buden, Gesang und Künstlern. Programm auch auf der Bühne in der Frauengasse sowie Winterbazarzelt zwischen Hofstatt und Rathaus. An den Adventswochenenden je freitags und samstags 12 bis 21, sonntags 12 bis 20 Uhr. Parkhäuser kostenlos, Anreise auch mit der Bahn (MVV) via Grafing, Ebersberg möglich. www.wasserburg.de

Altötting (90km)

Am beeindruckenden barocken Kapellplatz. Sehr traditionsreich, viel Kultur und das Angebot qualitativ recht hochwertig. Regelmäßig hochkarätige Konzerte, Bläser-Ensembles und Chöre, täglicher Besuch des Heiligen Nikolaus um 17 Uhr. Zudem Altöttinger Adventssingen mit besinnlichen Werken im alpenländischen Stil in am 1., 5., 8., 12. und 15.12. jeweils 19 Uhr u.v.m. Prominente Künstler: z.B. Senta Berger und Hansi Hinterseer. Günstig mit dem Suedostbayernticket der Bahn. www.suedostbayernbahn.de www.altoetting.de/tourismus www.christkindlmarkt-altoetting.de

Schloss Tüßling (90km)

Gräfin Stephanie von Pfuel öffnet auch heuer wieder an den vier Adventswochenenden die Tore von Schloss Tüßling für den beliebten Weihnachtsmarkt mit Lichterpyramiden, riesigem Adventskranz und illuminierter Schlossfassade. 130 Aussteller mit reichlich Kunsthandwerk. Neu: „Sternenglück“, eine Weihnachtsromanze auf der Terrasse (tägl.17.30 und 18.30 Uhr). Termine: 23. bis 25.11., 30.11. bis 2.12., 7. bis 9.12., 14. bis 16.12., samstags und sonntags 12 bis 20, freitags ab 15 Uhr. Eintritt sechs Euro, auch online buchbar. www.weihnachtsmarkt-schloss-tuessling.de

Freising (30km)

Die älteste Stadt an der Isar und eine besonders reizvolle Mischung aus Kultur und Tradition. Vier Märkte - Klassiker ist der Altstadt Christkindlmarkt vom 29.11. bis 23.12. (tägl. ab 12 Uhr) mit Herzhaftem und Feinem (Kunsthandwerk ab 16, Sa und So ab 12 Uhr) und beim Adventsmarkt im Schafhof verwandeln am 8.und 9.12.(10 bis 18 Uhr) ca. 60 Aussteller das historische Gebäude in einen Kunsthandwerkermarkt. Außerdem: Caritativer Christkindlmarkt am Marienplatz (15. und 16.12) Tipp: 90-minütige Altstadtführungen. S-Bahnstation (S1). www.tourismus.freising.de

Pfaffenhofen a.d. Ilm (50km)

Pfaffenhofen a.d. Ilm

Rühriges Kleinstädtchen (25.000 Ew) mit märchenhaft illuminierter, historischer Innenstadt. „Wichtelzeit mit Weihnachtszauber“ vom 29.11. bis 23.12. Besonders nett: echter Weihnachtswichtel mit Geschenkeservice. „Heimlich teilen, heimlich schenken, ohne an sich selbst zu denken“ - Verpacken, Beschriften und Ausliefern anonymer Präsente. Auch Eisstockbahn, Fackelwandern u.v.m. Weitere Märkte im Landkreis: z.B. Klosterhof Scheyern, 1. und 2.12. mit Krippenausstellung. Günstig mit dem Regio-Ticket München-Nürnberg. www.bahn.de www.kus-pfaffenhofen.de

Fürstenfeldbruck (30km)

Traumhaftes Ambiente auf dem Areal des ehemaligen Zisterzienserklosters mit 60 Ausstellern. Dabei auch wieder die „AmperPerchten“, gruselig maskierte Zottelmänner mit furchterregenden Masken. Besonders umfangreiches Kinderprogramm: Ponyreiten, Kutschfahrten, nostalgisches Karussell, Kinder-Kreativwerkstatt u.v.m. Geöffnet 30.11. bis 2.12. und 7. bis 9.12., jeweils Freitag 14 bis 19, Samstag 11 bis 19, Sonntag 11 bis 18 Uhr. Eintritt vier Euro, Familienkarte 10 Euro. S-Bahn-Station (S4). www.fuerstenfelder-adventsmarkt.de

Dachau (25km)

Am Dachauer Rathaus in der historischen Altstadt. Bayerns größter Freiluft-Adventskalender und Verlosung für einen guten Zweck (ab 30.11. bis 23.12, täglich 19 Uhr), Eröffnung des Marktes am 30.11. mit dem traditionellen Engerlzug 16 bis 16.30 Uhr begleitet von der Knabenkapelle. Markt geöffnet 30.11. bis 23.12., Montag bis Freitag 15 bis 20.30, Samstag und Sonntag 12 bis 20.30 Uhr. Praktisch auch mit der S-Bahn zu erreichen (S2). www.christkindlmarkt-dachau.de

Ingolstadt (80km)

Einer der ältesten Märkte in Deutschland (seit 1570) mit mehr als 50 Holzhäuschen und extra Eisfläche für Schlittschuhläufer am Paradeplatz vorm Neuen Schloss. Das Herz des „Ingolstädter Adventszaubers“ schlägt auf dem Theatervorplatz und durch die Fußgängerzone führt der „Weihnachtsweg“ mit seinen Märchenhütten und den Buden der Partnerstädte. Geöffnet 28.11. bis 23.12., Sonntag bis Donnerstag 10 bis 20, Freitag und Samstag 10 bis 21 Uhr. Günstige Anreise mit dem Regio-Ticket München-Nürnberg. www.bahn.de www.ingolstadt-tourismus.de

Dingolfing (100km)

Sympathische Kleinstadt an der Isar (20.000 Ew). Am 30.11. wird hier am Marienplatz der Nikolausmarkt mit Buden und großer Weihnachtskrippe eröffnet. Bis 9.12. lässt er die Innenstadt in einem Lichtermeer erstrahlen. Täglich besucht der Nikolaus in seiner Kutsche zusammen mit einer Engelsschar das Feiervolk. Beschauliche, musikalische Untermalung durch die städtische Musikschule und regionale Ensembles von 17 bis 20 Uhr. Geöffnet 30.11. bis 9.12. Montag bis Samstag 15 bis 20, sonntags ab 13 Uhr, Verzehrstände bis 21 Uhr. www.dingolfing.de

Landshut (70km)

Alte Herzogstadt mit reichlich Einkaufsmöglichkeiten in den romantischen Gassen der Altstadt: Boutiquen, Geschäfte, Restaurants. Der Christkindlmarkt im historischen Stadtteil Freyung mit seinen gotischen Häuserfronten ist sicher die schönste Adventsveranstaltung der Stadt: 29.11. bis 23.12., Montag bis Donnerstag und Sonntag 11 bis 20, Freitag und Samstag 11 bis 21 Uhr. Tipp: Landshuter Christkindlpass zu 7.50 Euro. Dafür gibt´s Bratwurstsemmel, Lebkuchen, Glühwein und Tasche. Günstige Anreise mit dem Regio-Ticket Donau-Isar. www.landshut-tourismus.bayern

Forchheim (200km)

Hinreißendes fränkisches Fachwerkensemble am Rathaus mit 25 Buden. Die berühmten fränkischen Bratwürste, Lebkuchen, Feuerzangenbowle und sogar Glühbier. Außerdem Kindertheater, Nostalgie-Karussell, ein Krippenweg inkl. einer „lebenden“, Kutschfahrten durch die Innenstadt, das Rathaus wird zum schönsten Adventskalender der Welt und es gibt eine Lotterie- Hauptgewinn ein Neuwagen. Geöffnet 1. bis 24.12., Mo bis Fr 12 bis 20, Sa und So 11 bis 20 Uhr, Hl. Abend 9 bis 12 Uhr. www.forchheim-erleben.de

Rothenburg o.d. Tauber (240 km)

Das mittelalterliche Fachwerkstädtchen toppt sich in der Adventszeit selbst. Rund um den Marktplatz verwandelt sich die Altstadt vom 30.11. bis 23.12. in ein riesiges, fast unwirkliches Weihnachtsdorf. Der Reiterlesmarkt bietet u.v.a, altdeutsches Weihnachtsgebäck, „weißen“ Glühwein, Kunsthandwerk und die obligatorischen Bratwürste. Ein Muss – das Weihnachtsmuseum von Käthe Wohlfahrt. Außerdem: Rothenburger Meisterkonzert mit den Nürnberger Symphonikern, ab 18 Euro. www.rothenburg-tourismus.de

Auch interessant

Messe am 11.01.2019

jobs and master – Die Messe.

jobs and master – Die Messe.

Verlosung

Ski und Rodel gut – Sternekomfort im Tiroler Pitztal

Ski und Rodel gut – Sternekomfort im Tiroler Pitztal

Special

Wintertollwood 2019 – 5 Ausgehtipps

Wintertollwood 2019 – 5 Ausgehtipps

Special

Die schönsten Weihnachtsmärkte: Weihnachtshafen über Sendling

Die schönsten Weihnachtsmärkte: Weihnachtshafen über Sendling