SAITENSTRASSEN - Volksmusik & Klassik in Mittenwald, Krün und Wallgau

+

Der Verein SAITENSTRASSEN e.V. präsentiert erstmals das Musikfest SAITENSTRASSEN - Volksmusik und Geigenbautradition von 29.Mai bis 2. Juni in der Alpenwelt Karwendel.

SAITENSTRASSEN: Volksmusikerbe und Instrumentenbaugeschichte stehen im Fokus des internationalen Musikfestes in der Alpenwelt Karwendel rund um Mittenwald, Wallgau und Krün. Geladen sind gezielt Musikanten aus zwei europäischen Partnerregionen, in denen der Instrumentenbau – genauso wie im Oberen Isartal – ein stolzes, kulturgeschichtliches Erbe darstellt.

Mehr als 90 Gruppen aus Bayern, Baden-Württemberg, Tirol und der Schweiz haben sich für die Eventreihe angemeldet und präsentieren „ihre Volksmusik“ auf mehr als 10 Freiluftbühnen, in Gaststätten und Kirchen. Zum Klassik-Zentrum des Musikfestes wird das Geigenbaumuseum Mittenwald, dort präsentiert das Auryn-Quartett Kurzkonzerte und Hörproben auf hochwertigen Streichinstrumenten. Alle Infos zu den teilnehmenden Gruppen unter: Musikgruppen der SAITENSTRASSEN

Die Festzentren

Die SAITENSTRASSEN werden begleitet von einem hochkarätigen Rahmenprogramm, in allen drei Festzentren laden Hüttenmärkte (Samstag und Sonntag) zum Bummeln ein und bei Veranstaltungen für Groß und Klein präsentiert sich die Region mit ihren Besonderheiten und Traditionen. Dabei unterscheiden sich die Programmpunkte der drei Orte durch verschiedene thematische Zuschnitte:

Mittenwald: Kurpark Puit

Die Musikanten spielen im idyllischen Kurpark und auf dem Hüttenmarkt „Tracht und Tradition“ gibt’s besonderes Brauchtum zu entdecken. Auf der Bühne stehen unter anderem:

• Ebbser Kaiserklang (Freitag, 31.5., ab 19 Uhr)
• Altbairische Musikanten Karl Edelmann (Samstag, 1.6., ab 19 Uhr)
• Musikkapelle Mittenwald (Frühschoppen, Sonntag, 2.6., ab 11 Uhr)

Krün: Kurhaus und Kurpark

Musik gibt´s hier sogar auf einer Innen- und Außenbühne und der Hüttenmarkt „Handwerk und Brauchtum“ bietet Besonderheiten aus der Region. Ausgewählte Programmpunkte:

• Äff-Tam-Tam (Freitag, 31.5., ab 19 Uhr)
• Rotofenmusi (Samstag, 1.6., ab 19 Uhr)
• Ökumenischer Gottesdienst mit Volksmusik (Sonntag, 2.6., 10 Uhr)
• Musikkapelle Krün (Frühschoppen, Sonntag, 2.6., ab 11 Uhr)

Wallgau: Haus des Gastes

Auch hier Musik auf einer Innen- und Außenbühne und der Hüttenmarkt unter dem Motto „Lokale Spezialitäten“ lockt mit Schmankerln aus der Region. Ausgewählte Programmpunkte:

• Tanzlmusiabend mit der Tegernseer Tanzlmusi (Donnerstag, 30.5., ab 20 Uhr)
• Radauer Ensemble (ehemals Tobi Reiser). „Mozart und die Volksmusik“, danach Volksmusik nach Belieben (Freitag, 31.5., 19 Uhr)
• Allgäu6 (Samstag, 1.6., ab 19 Uhr)
• Frühschoppen mit der Musikkapelle Wallgau (Sonntag, 2.6., 11 Uhr)

Programm Geigenbaumuseum

Das renommierte Auryn-Quartett gastiert von Freitag, 31. Mai bis Sonntag, 2. Juni 2019 als „Quartet in residence“ bei den SAITENSTRASSEN. Dabei gestalten die Künstler im Geigenbaumuseum Mittenwald und auf anderen Bühnen der Umgebung eine zweitägige „SAITENSTRASSEN-Suite“: In einer Folge von kurzen Konzerten und musikalischen Veranstaltungen nehmen sie das Publikum das ganze Wochenende über mit auf eine Reise durch Zeiten und Räume.

Wie in einer musikalischen Suite reihen sich kurze wie kurzweilige Programme mit jeweils eigenem Charakter und dramaturgischem Schwerpunkt aneinander. Die Suite besteht aus etwa zehn rund halbstündigen Gesprächskonzerten, Instrumentendemonstrationen und Kammerkonzerten. So werden eine Vielzahl von musikalischen und musikhistorischen Inhalten erlebbar.

Die Ferienregion

Die Alpenwelt Karwendel mit den drei Urlaubsorten Mittenwald, Krün und Wallgau zählt darüber hinaus zu den attraktivsten Urlaubs- und Freizeitregionen Bayerns. Atemberaubende Natur mit imposanten Bergkulissen wie Karwendel- oder Soiernmassiv, eine lebendige Kulturlandschaft, authentische Traditionen und geerdete Kulinarik - die Mischung begeistert sowohl Erholungssuchende als auch Aktivurlauber.

Wandern, Skifahren auf tief verschneiten Loipen oder Pisten, Schwimmen in kristallklaren Bergseen, Mountainbiken oder Klettern - genießen Sie kulinarische Schmankerl, lassen Sie sich von urigen Brauchtümern und Traditionen verzaubern und erleben Sie kulturelle Vielfalt bei einem unvergesslichen Urlaub in den Bergen im Süden Bayerns.

www.alpenwelt-karwendel.de

Eintrittskarten, Gewinnspiel & Anreise 

Die Alpenwelt Karwendel ist auch bequem und günstig mit der Bahn erreichbar (Station Mittenwald). Z.B. mit dem Regio Ticket Werdenfels für 22 Euro Basispreis plus je sieben Euro pro Mitfahrer – also ab 10 Euro pro Person hin und zurück.

www.bahn.de

Der Festpass für die Festivalreihe beinhaltet den Eintritt in die Festzentren, ins Geigenbaumuseum und zu klassischen Konzerten. Zudem inklusive ist die Nutzung des Busshuttles, ein Programmheft, Zugriff auf die SAITENSTRASSEN-App sowie Berg- und Talfahrt mit dem Kranzberg-Sessellift (nur Gesamtpass).

Festpass (gesamt): 17 €, Tagespass: 9 €, Kinder unter 13 Jahren frei

Ermäßigungen für Menschen mit Schwerbehindertenausweis (14 € / 7 €)

Das Gesamtprogramm mit allen Auftrittsorten, Programmpunkten und Musikgruppen gibt es im Programmheft (kostenpflichtig, integrierte Leistung beim Kauf eines Festpasses) oder in der SAITENSTRASSEN-App (Zugangscode über nummerierte Festpässe).

Tickets sind erhältlich in den Tourist-Informationen Mittenwald, Krün und Wallgau oder unter www.münchenticket.de

Alle aktuellen Infos unter www.saitenstrassen.de

Hier geht´s zur Verlosung.

Auch interessant

Verlosung

Heiße Karts und live Rock in Wasserburg

Heiße Karts und live Rock in Wasserburg

Design-Festival

Forward Festival: Grafik von Morgen

Forward Festival: Grafik von Morgen

Demonstration mit Musikparade am Sonntag in München

Glänzendes Zeichen für Vielfalt und Kunstfreiheit

Glänzendes Zeichen für Vielfalt und Kunstfreiheit

Jubiläum

Happy Birthday: 40 Jahre Glockenbachwerkstatt

Happy Birthday: 40 Jahre Glockenbachwerkstatt