Verlosung

Niemals wieder! 300 „Mahnblumen“ für Penzberg

Verlosung Große Mahnblume Penzberg
+
Große Mahnblume

Zum 75. Gedenkjahr der Penzberger Mordnacht werden die roten Blüten des Künstlers Walter Kuhn an den Orten des Gedenkens an die Opfer des NS-Regimes erinnern. 

Unter dem Motto „Niemals wieder!“ stehen die Friedenszeichen von 17. Oktober bis 6. Dezember am Stadtplatz, am Platz „An der Freiheit“, auf dem Friedhof sowie am Museum als Kunst im öffentlichen Raum. Im Museum Penzberg – Sammlung Campendonk werden die Hintergründe zur Mordnacht im dauerhaften Themenraum aufgezeigt, ergänzt von einer Installation rund um die Mahnblumen. In der Ausstellung werden darüber hinaus Werke von Otto Dix, Walter Kuhn sowie den Gewinnern des Fotowettbewerbs zu „Niemals wieder!“ zu sehen sein.

„Mahnblumen“ sollen das Gedenken vertiefen

Der Aktionskünstler Walter Kuhn hatte im Herbst 2018 auf dem Münchner Königsplatz ein Meer mit 3000 Mohnblumen als Mahnmal für den Frieden errichtet, das zur absoluten Attraktion wurde. Das Kunst- und Friedensprojekt geht seitdem regional und international weiter. Für Penzberg entwickelte der Künstler ein eigenes Konzept: Es ist ihm ein wichtiges Anliegen, die Ermordung von 16 Männern und Frauen in Penzberg durch NS-Anhänger am 28. April 1945 – wenige Tage vor Kriegsende – in Erinnerung zu bringen. Die Widerständler gegen das NS-Regime wurden am Platz „An der Freiheit“ erschossen. In jener Nacht erhängten die „Werwölfe Oberbayern“ außerdem zur Abschreckung sogenannte „politisch unzuverlässige“ Penzberger in der Bahnhof-, Karl- und Gustavstraße. Das Museum Penzberg – Sammlung Campendonk widmet sich diesem Thema dauerhaft. Die etwa hüfthohen „Mahnblumen“ aus leuchtendroter Kunstseide mit einem Blütendurchmesser von 70 Zentimetern sollen als temporärere Installation das Gedenken vertiefen. Kuratiert wird das Projekt von Ingrid Gardill und Museumsleiterin Freia Oliv.

Kleine „Mahnblumen“ sind im Museumsshop erhältlich

Die kleinen Geschwister der großen „Mahnblumen“ können für 8,50 Euro im Museumsshop erworben werden. Mit einer Höhe von 28 Zentimetern sind sie ein dekoratives Friedenszeichen und können auch als Vorbote für eine Patenschaft verschenkt werden.

Verlosung

Wir verlosen 3 drei Pakete, jeweils bestehend aus einer kleinen „Mahnblume“ und einer Kunst-Postkarte. Teilnahmeschluss: 1.11.2020

Gewinnspiel: Mahnblumen

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Street-Art

„The Mystery of Banksy – A Genius Mind“: Eine brandneue Schau zu Ehren der britischen Kunst-Ikone 

„The Mystery of Banksy – A Genius Mind“: Eine brandneue Schau zu Ehren der britischen Kunst-Ikone 

Kunst im Camp

10 Jahre Isolation Camp: Ausstellung und Plattenpräsentation

10 Jahre Isolation Camp: Ausstellung und Plattenpräsentation

Kunstmesse

ARTMUC: Die Jubiläumsausgabe von Münchens größtem Kunstfestival

ARTMUC: Die Jubiläumsausgabe von Münchens größtem Kunstfestival

Museen

Die wichtigsten Ausstellungen im Oktober

Die wichtigsten Ausstellungen im Oktober