Kunstareal-Fest

5000 Jahre Kulturgeschichte beim 5. Kunstareal-Fest

500 x 500 Meter geballtes Kulturerleben: Das Kunstareal von Oben
+
500 x 500 Meter geballtes Kulturerleben: Das Kunstareal von Oben

Das Kunstareal-Fest bietet vom 16. bis 21. Juli kostenlosen Eintritt in zahlreiche Münchner Museen

Fast schon ein runder Geburtstag: Von 16. bis 21. Juli 2021 findet das 5. Kunstareal-Fest statt! Während des gesamten Zeitraums ist der Eintritt in sämtliche Museen, Kulturstätten und Hochschulen im Kunstareal frei. Wer also den Gemälden der Pinakotheken einen Besuch abstatten oder mal wieder in der Staatlichen Sammlung Ägyptischer Kunst ins vorchristliche Ägypten abtauchen will, kann das diesen Monat komplett kostenlos tun.

Besonders empfohlen seien an dieser Stelle die temporären Ausstellungen zu Fotografie heute und Anish Kapoor in der Pinakothek der Moderne, deren Eröffnungen im Lockdown-Chaos des letzten Novembers etwas untergegangen sind. Drumherum gibt es zudem wieder ein facettenreiches Rahmenprogramm mit einer Vielzahl an Veranstaltungen auf den Freiflächen sowie im digitalen Raum: Führungen, Konzerte, Performances, Events für Kinder, Installationen und vieles mehr. Genauere Informationen und Zeitpläne sind auf www.kunstareal.de/kunstareal-fest/2021/veranstaltungen zu finden.

Unter dem Motto „Blickpunkte“ wird das Areal zwischen dem Königsplatz und den Pinakotheken für alle Münchner*innen und die Gäste der Stadt auf einzigartige Weise erlebbar. Auch hier der Hinweis: Selbstverständlich wird alles Corona-konform ablaufen und es gilt sich an die aktuellen Regeln (Abstand etc.) zu halten. Es präsentieren sich neben den Museen alle im Kunstareal München beheimaten Hochschulen sowie zahlreiche Kulturinstitute und Galerien. Sechs Tage voller Kunst, Kultur und Wissen: ein Erlebnis hoch 3!

Zum Abschluss ein paar generelle Fakten, die de: Das Kunstareal München ist mit seinen zahlreichen bekannten Museen und Hochschulen einer der wichtigsten Kulturstandorte Europas. Auf einer Fläche von 500 x 500 Metern präsentiert es mehr als 5000 Jahre Kulturgeschichte mit Werken aus der glanzvollen Hochkultur Ägyptens über die Antike bis hin zur Gegenwart. 18 Museen und Ausstellungshäuser, über 40 Galerien, sechs international renommierte Hochschulen und zahlreiche Kulturinstitutionen liegen alle in unmittelbarer Nähe und fußläufig zueinander.

Die zahlreichen Cafés und Restaurants um das Areal herum bieten perfekte Pausenmöglichkeiten, um bei einer Erfrischung vor dem nächsten Museumsbesuch die eben gesammelten Eindrücke verarbeiten und besprechen zu können. Kurz: Das Kunstareal-Fest ist gerade in diesem noch nicht ganz normalen Sommer 2021 die perfekte Zerstreuung für Kunstliebende.

Kunstareal-Fest
16. – 21. Juli, jeweils ganztägig
www.kunstareal.de/kunstareal-fest

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Graffiti, Comics & Urban Art

„DenkMalGeschützt“ - Neue Ausstellung im Feierwerk Farbenladen

„DenkMalGeschützt“ - Neue Ausstellung im Feierwerk Farbenladen

Museen

Die wichtigsten Ausstellungen im August

Die wichtigsten Ausstellungen im August

Urban Art Festival

Hands Off The Wall: Das Female Graffiti Festival im Werksviertel

Hands Off The Wall: Das Female Graffiti Festival im Werksviertel

Van Gogh Alive – The Experience: Kunst neu erleben

Van Gogh Alive – The Experience: Kunst neu erleben