Kulturelle Zwischennutzung

Kunstlabor 2 im alten Gesundheitshaus: Richtfest am Wochenende!

Das Kunstlabor 2 im alten Gesundheitshaus München
+
Das Kunstlabor 2 im alten Gesundheitshaus

Das ehemalige Gesundheitshaus an der Dachauer Straße wird für knapp fünf Jahre zum Kunstlabor. Demnächst wird im Außenbereich das Richtfest gefeiert. 

Update 15.07.2021: Schweren Herzens müssen die Betreiber des Kunstlabors 2 aufgrund der unsicheren Wetterlage am kommenden Wochenende das geplante Richtfest absagen. Da das Event wegen der strengen Corona-Auflagen komplett draußen stattfinden sollte, besteht auch keine Ausweichmöglichkeit. Die Beteiligten sind darauf angewiesen, dass an beiden Tagen gute Wetterverhältnisse herrschen – und die sind leider nicht gegeben, daher die Absage. Ein Nachholtermin ist für September geplant. 

Kunstlabor? Da klingelt’s doch, oder? In der Tat. Das erste Kunstlabor mit 50 Künstlerinnen und Künstlern befand sich 2018/19 in einem leerstehenden Komplex der Firma Tengelmann in Laim. Das Kunstlabor 2 ist nun die Fortführung dieses erfolgreichen Zwischennutzungsprojekts an anderer Stelle, aber erneut unter Federführung des Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA). Besucherinnen und Besucher sollen am neuen Standort in der Maxvorstadt ein großes „Kunst-Gebäude“ erleben und dabei sowohl auf lokale Größen, als auch auf international renommierte Künstler*innen (wie z.B. Rapper Samy Deluxe in seinem Graffiti-Atelier) und ihre Arbeiten treffen.

Schauplatz für die zeitgenössische Kunst und Kultur ist nun das ehemalige Gesundheitshaus an der Dachauer Straße mit seinen knapp 10.000 Quadratmetern Fläche und weiteren 6.800 Quadratmetern Außenbereich sowie über 200 nutzbaren Räumen. Das Gebäude wurde monatelang renoviert und mit neuen Wasserleitungen ausgestattet, so dass es nun wieder nutzbar ist. Das Kunstlabor-Konzept ist vielfältig und reicht von spektakulären Ausstellungen und Rauminstallationen über Gastronomie (Tagescafé und Bar im Innenhof) und bis zu etwa 100 verschiedenen Ateliers und Arbeitsräumen für Kreative bis zu einem genreübergreifenden Programm, das offene Ateliertage, Führungen, Workshops, Filmtage, Konzerte, Lesungen und Performances umfasst.

Das Kunstlabor 2 im alten Gesundheitshaus

Das Kunstlabor 2 im alten Gesundheitshaus
Das Kunstlabor 2 im alten Gesundheitshaus
Das Kunstlabor 2 im alten Gesundheitshaus
Das Kunstlabor 2 im alten Gesundheitshaus
Das Kunstlabor 2 im alten Gesundheitshaus

Eine komplette Etage mit Ateliers für Maler, Bildhauer, Designer, Fotografen, Architekten, Illustratoren und weitere kreative Köpfe wird vom Künstlerkollektiv super+ betreut, ist inzwischen aber schon ausgebucht. Kein Wunder, Kreative suchen in München ja schon länger händeringend nach Platz in bezahlbarer Umgebung. Interessierte können sich aber zumindest noch auf die Warteliste setzen lassen und dazu ihre Bewerbungen mit Portfolio und Social-Media-Links an die E-Mailadresse ateliers@superplusstudio.de schicken.

Am kommenden Samstag und Sonntag feiert das Kunstlabor 2 im ehemaligen Gesundheitshaus an der Dachauer Straße 90 (die Trambahnhaltestelle “Sandstraße” liegt direkt vor der Tür) sein Richtfest mit geladenen Gästen. Das heißt also “Schluss mit dem Dornröschenschlaf, ab sofort wird’s bunt und spannend”, wie es die Initiatorin Stephanie Utz vom MUCA treffend auf den Punkt bringt. Etwas Geduld müssen Interessierte aber doch noch haben. Die große Eröffnung, die dann auch den kompletten Innenbereich umfasst, soll erst im September stattfinden. Aber mit dem Richtfest soll zumindest schon mal ein erstes Lebenszeichen gesetzt werden.

Kunstlabor 2, Dachauer Str. 90
Mi bis Sa 10 bis 20 Uhr. So 10 bis 18 Uhr
www.kunstlabor.org

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Graffiti, Comics & Urban Art

„DenkMalGeschützt“ - Neue Ausstellung im Feierwerk Farbenladen

„DenkMalGeschützt“ - Neue Ausstellung im Feierwerk Farbenladen

Museen

Die wichtigsten Ausstellungen im August

Die wichtigsten Ausstellungen im August

Urban Art Festival

Hands Off The Wall: Das Female Graffiti Festival im Werksviertel

Hands Off The Wall: Das Female Graffiti Festival im Werksviertel

Van Gogh Alive – The Experience: Kunst neu erleben

Van Gogh Alive – The Experience: Kunst neu erleben