Graffiti, Comics & Urban Art

„DenkMalGeschützt“ - Neue Ausstellung im Feierwerk Farbenladen

Das Bild „Oh, wie schön ist Indien“ von Molusk aka Sven Biller
+
Das Bild „Oh, wie schön ist Indien“ von Molusk aka Sven Biller

Bei der Ausstellung „DenkMalGeschützt“ im Feierwerk Farbenladen wird vom 20. bis 22 August Graffiti, Urban Art, Design und Malerei präsentiert

Graffiti, Comics, Urban Art und Illustrationen treffen auf Design und Malerei - in einer Ausstellung unter dem Titel „DenkMalGeschützt“ präsentieren die drei Gründer*innen des „Amiko Art Collective“ – Mitra Art (Mitra Woodall), Molusk (Sven Biller) und Dink Artdesign (Dennis Sadiku) – ihre Arbeiten erstmals zusammen mit der Künstlerin Veronika Spleiss.

So unterschiedlich die vier Künstler*innen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Lebenswirklichkeit und auch ihre Stile sind, lassen sich die Arbeiten doch alle dem Begriff „Urban Contemporary Art“ zuordnen. Das Kollektiv + Friend ist sowohl in den Bereichen politisch motivierter Kunst, Portraits, Illustrationen, Comic-Art als auch der abstrakten Kalligraphie und Philosophie zu Hause. Ein weites Spektrum, das verbindet und nicht trennt und einen einzigartigen und bleibenden Eindruck bei dem*der Betrachter*in hinterlässt.

Die Ausstellung findet im Feierwerk Farbenladen, Hansastraße 31, zu folgenden Zeiten statt: Fr., 20.8.: 18 bis 22 Uhr; Sa., 21.8.: 12 bis 22 Uhr und So., 22.8.: 12 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Vor Ort gelten die aktuellen Corona-Regelungen.

Infos unter: www.feierwerk.de

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Museen

Die wichtigsten Ausstellungen im August

Die wichtigsten Ausstellungen im August

Urban Art Festival

Hands Off The Wall: Das Female Graffiti Festival im Werksviertel

Hands Off The Wall: Das Female Graffiti Festival im Werksviertel

Van Gogh Alive – The Experience: Kunst neu erleben

Van Gogh Alive – The Experience: Kunst neu erleben

Werkschau

Kunst in den WerkStetten

Kunst in den WerkStetten