Museum digital

Den Louvre digital entdecken: Mona Lisa im Netz

Die komplette Sammlung des Louvre steht nun online
+
Die komplette Sammlung des Louvre steht nun online

Das Pariser Kunstmuseum Louvre kann man nun online besuchen – neben der berühmten Mona Lisa ist die gesamte Sammlung zu sehen

Auch wenn man die Münchner Museen nach einer Online-Anmeldung zur Zeit besuchen kann, manchmal möchten Kunstinteressierte doch über Tellerrand und Landesgrenzen hinausblicken in die große weite Welt. Reisen ist schwierig und in vielen Ländern sind die Museen auch noch geschlossen, zum Beispiel in Frankreich.

Der Louvre und das Musée National Eugène-Delacroix haben ihre Sammlungen nun fast vollständig digitalisiert. Die Datenbank enthält bereits mehr als 480 000 Werke und wird täglich aktualisiert. Die meisten Einträge werden anhand von ausgewählten Fotografien illustriert.

Kunstfreunde aufgepasst: Die Mona Lisa findet man in den Sammlungen mit der Volltextsuche nicht unter diesem Namen - denn das weltberühmte Gemälde, das Léonard de Vinci zugeschrieben wird, heißt in Frankreich „La Joconde“.

Digitalisiert wurden die Inventare der acht Abteilungen des Louvre: Orientalische Altertümer, Ägyptische Altertümer, Griechische, Etruskische und Römische Altertümer, Islamische Kunst, Gemälde Skulpturen aus dem Mittelalter, der Renaissance und der Neuzeit, Grafiken und Kunstgegenstände aus dem Mittelalter, der Renaissance und der Neuzeit.

Auf der neu gestalteten Website wurde ein Hauptaugenwerk auf die Suchfunktion gelegt - so werden dabei nicht nur Alter, Herkunft und Material beschrieben, sondern beispielsweise auch Besonderheiten wie die Armhaltung von Figuren. Per Link lassen sich dann ähnliche Figuren finden. Das dürfte vor allem für Universitäten, Wissenschaft, Kunststudierende oder Fachpublikum interessant sein. Über eine interaktive Karte können Besucher ihre Touren auch nach Abteilungen vorbereiten und den Louvre Raum für Raum erkunden.

Zum ersten Mal ist nun die gesamte Sammlung des Louvre online verfügbar: Kunst, die im Museum ausgestellt ist und ausgeliehene Louvre-Werke, sowie auch die Schätze, die im Lager gesichert sind.

Hier zur Kollektion: collections.louvre.fr auf englisch. / Website des Museums: www.louvre.fr

Auch interessant

Fotografie

Leica Galerie: Lenny Kravitz

Leica Galerie: Lenny Kravitz

Museen

Ausstellungen im April: Von Grenzen und Überwindungen

Ausstellungen im April: Von Grenzen und Überwindungen

Art-Walk im Luitpoldblock: Münchner Künstler*innen gestalten Schaufenster

Art-Walk im Luitpoldblock: Münchner Künstler*innen gestalten Schaufenster

Lockdown-Lockerungen

Museen, Galerien, Zoos und Gedenkstätten können ab heute wieder öffnen

Museen, Galerien, Zoos und Gedenkstätten können ab heute wieder öffnen