Ausstellung

Boris Cengiz Grauberger im ED-8: Nick Cave für die Augen

Boris Cengiz Grauberger Mixed Media: Exodus
+
Mixed Media: Exodus

Filigran, figurativ, farbintensiv … und einfach nur fantastisch: Vernissage mit dem Münchner Maler Boris Cengiz Grauberger am Samstag im ED-8

Raum und Zeit. Sie bilden das Fundament der menschlichen Existenz sowie die Grenzen, innerhalb derer sich das Konkrete manifestiert. Als Resultat der Auflösung des Raum-Zeit-Kontinuums verbleiben lediglich das Diffuse, Abstrakte und Unbegreifliche. Was folgt ist die Entstehung einer schier unendlich wirkenden, wahrhaftigen und fast physisch spürbaren Leere und eines unerklärlichen, wenngleich dauerhaft präsenten Schmerzes, die gleichermaßen Antworten auf existentielle Fragen fordern.

Die Welten, die der Münchner Künstler, Grafikdesigner und Illustrator Boris Cengiz Grauberger mit seinem Malstil aus gemischten Medien entwirft, sind filigran, figurativ, farbintensiv und detailliert. Auch die Serie „Somewhere, Sometime“ ist aus verschiedenen Materialien wie Tusche, Acryl und Kupfer zusammengesetzt – und dennoch unterscheidet sie sich von seinen früheren Werken. Seine Kompositionen wirken wie Songs von Nick Cave: dunkel und abstrakt.

Skulptur: Synapses & The Unknown

Sie zeigen geometrische Formen, die sich in der Weitläufigkeit des Universums verlieren. Es wirkt fast so, als stünden Leere und Schmerz dem Künstler und seinem Schaffen gegenüber. Seine Kunst wirkt dann oft wie eine ästhetisierte Antwort, sie modifiziert das Abstrakte zum Konkreten. Die Unendlichkeit des Universums als Inspiration oder wahlweise auch freier Fall, Leere und Schmerz als initialer Moment der Bedrohung, des Fortschritts oder doch dem Verfall der Zivilisation? Grauberger sucht und findet bildhafte Antworten auf wesentliche Fragen in einer dystopischen Gegenwart.

Somewhere, Sometime!, Mixed Media von Boris Cengiz Grauberger
ED-8, Edlinger Str. 8, 81543 München, Vernissage am 19.09.2020 ab 18.00 Uhr

Auch interessant

Street-Art

„The Mystery of Banksy – A Genius Mind“: Eine brandneue Schau zu Ehren der britischen Kunst-Ikone 

„The Mystery of Banksy – A Genius Mind“: Eine brandneue Schau zu Ehren der britischen Kunst-Ikone 

Kunst im Camp

10 Jahre Isolation Camp: Ausstellung und Plattenpräsentation

10 Jahre Isolation Camp: Ausstellung und Plattenpräsentation

Kunstmesse

ARTMUC: Die Jubiläumsausgabe von Münchens größtem Kunstfestival

ARTMUC: Die Jubiläumsausgabe von Münchens größtem Kunstfestival

Verlosung

Niemals wieder! 300 „Mahnblumen“ für Penzberg

Niemals wieder! 300 „Mahnblumen“ für Penzberg