Kunstfestival

ARTMUC: Kunst für die Stadt

Georg Pummer: Maybe Death is a Gift

Zeitgenössische Kunst erleben und auch gleich vor Ort erwerben: Das Kunstfestival ARTMUC vom 1. bis 5. Mai dient als Plattform für Künstler, Kunstinteressierte und Galeristen.

Die Ausstellung im Isarforum und auf der Praterinsel vernetzt und verbindet, wenn rund 100 internationale Künstler persönlich ihre Werke vorstellen. Ausgestellt werden Street Art, Urban Art, digitale Kunst, Fotografie oder auch klassische Malerei und machen die ARTMUC zu einer hochaktuellen Verkaufsplattform für zeitgenössische Kunst – das größte Event dieser Art in Bayern.

Das Besondere daran: hier kann man auch gleich noch die Künstler kennenlernen. Eine Experten-Jury entscheidet darüber, wer einen Ausstellungsplatz auf der ARTMUC bekommt, die Gemälde, Skulpturen oder Fotografien haben einen Wert auf dem Kunstmarkt. Viele der Aussteller stehen noch am Anfang ihrer Karriere – doch eins ist klar: Die Ausstellung ist kein Flohmarkt. Ramschware oder billiger Kitsch haben hier keinen Platz.

ARTMUC, Isarforum am Deutschen Museum & Praterinsel
Mi. bis So., den 01. bis 05.05., von 12 – 19 Uhr, Alle Infos unter www.artmuc.info

Auch interessant

Ortsgespräch

10 Jahre Museum Brandhorst: Direktor Achim Hochdörfer im Interview

10 Jahre Museum Brandhorst: Direktor Achim Hochdörfer im Interview

Ausstellungen

Weitere interessante Ausstellungen im Mai

Weitere interessante Ausstellungen im Mai

Ausstellungen

Die interessantesten Ausstellungen im Mai

Die interessantesten Ausstellungen im Mai

Ansichtssache

Erwartungen

Erwartungen