1. Startseite
  2. Ausstellungen

ARTMUC: Kunstmesse für Entdecker

Erstellt:

Eindruck von der ARTMUC
Eindruck von der ARTMUC © ARTMUC

Die ARTMUC Kunstmesse vom 7. bis 9. Oktober im MTC bietet internationale Kunst, die man sich leisten kann

Die ARTMUC Kunstmesse inszeniert die Kunst in München neu:
Passend vor dem 10jährigen Jubiläum zieht die ARTMUC in die weitläufigen Räume der MTC Locations in Münchner Norden und präsentiert dort mehr als 150 Aussteller. Neben mehr als 130 Künstlerinnen und Künstler aus ganz Europa stellen auch 20 Galerien und internationale Projekte aus. Die ARTMUC positioniert sich eindeutig als Entdeckermesse und Verkaufsplattform für zeitgenössische Kunst, die man sich auch leisten kann. Ein paar Highlights: Frauen in der Kunst - Der Messeauftritt der GEDOK, einer Vereinigung professioneller Künstlerinnen aus den Sparten Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Musik und Literatur.

Die ARTMUC und ihr Direktor Raiko Schwalbe haben seit dem Start der Kunstmesse vor neun Jahren bereits viele junge Künstlerinnen und Künstler sowie Projekte im Rahmen der verschiedenen Ausgaben gefördert. In der „Starters Section“ erhalten junge Talente die Möglichkeit, sich im Rahmen der ARTMUC Gallery zu präsentieren.

Ein Fokus auf neue Technologien und aktuelle Trends in der Kunstwelt werden im Rahmen des DIGITAL.LAB des Vereins „BitBlockArt“ aus Wien gesetzt. Dieser tritt für eine holistische Erforschung und Vereinigung von Kunst und Technik ein. Der Verein bietet Kunstschaffenden und Entwicklern ein Forum zum ganzheitlichen Wissensaustausch rund um die Themen Blockchain, Kunst und Kultur.

ARTMUC, MTC Supreme Locations / Ingolstädter-Straße 45 / 80806 München Öffnungszeiten: Fr. 7.10. von 18 bis 22 Uhr / Sa 8.10. von 11 bis 20 Uhr / So. 9.10. von 12 bis 18 Uhr; Innerhalb der ersten Stunde nach Öffnung ist der Eintritt frei. Ein Ticket ist für alle Tage gütig.

Alle Infos und Öffnungszeiten unter www.artmuc.info

Auch interessant